icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige: Freistehendes Einfamilienhaus mit Garten und Garage, Gewerbehalle und Garagengebäude!

Wohnen und Arbeiten! Bei diesem Immobilienangebot lässt sich beides optimal vereinbaren
. Weiterlesen ...

suchen


Nach der Einschulung ist vor der Einschulung

11.9.2017 Schermbeck (pd) Anmeldung der Schulanfängerinnen und Schulanfänger für das Schuljahr 2018/2019 an den Grundschulen der Gemeinde Schermbeck

Da am Informationsabend auch der Bereich "Inklusion" und die diesbezügliche gute Arbeit des Kreises Wesel vorgestellt werden soll, ist das hiesige Schulverwaltungsamt glücklich, dass die Schulleiterin der Erich-Kästner Schule Wesel (Förderschule des Kreises Wesel) Frau Lurtz-Petry ihre Teilnahme zugesichert hat.
In NRW ist die Schulwahl -auch bei den Grundschulen (in der Primarstufe)- frei. Verpflichtet zur Aufnahme sind die nächstgelegenen Grundschulen. Dies sind die Grundschulen am Wohnort.
Am 20.09.2017, um 19.30 Uhr findet im Rathaus Schermbeck (Begegnungszentrum) eine gemeinsame Informationsveranstaltung der Grundschulen und des Schulverwaltungsamtes Schermbeck statt. Hierzu sind die Erziehungsberechtigten auch im Namen der Grundschulen herzlich eingeladen.
Für Schermbecker Kinder sind die nächstgelegenen Grundschulen:
• Gemeinschaftsgrundschule Schermbeck, Weseler Straße 12, Schermbeck
• Maximilian-Kolbe-Schule, Katholische Grundschule, Schienebergstege 22, Schermbeck
Die Anmeldung zur Einschulung für das Schuljahr 2018/2019 findet an beiden Grundschulen am
Dienstag, 07.11.2017 in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch, 08.11.2017 in der Zeit von 08.00 bis 10.00 Uhr
statt.
Schulpflichtig sind
1. alle Kinder, die bis zum 30.09.2018 das 6. Lebensjahr vollendet haben (Geburtenzeitraum 01.10.2011 bis einschl. 30.09.2012) und
2. alle bereits früher schulpflichtig gewordenen Kinder, die jedoch bisher noch nicht eingeschult worden sind.
Die Erziehungsberechtigten werden nochmals schriftlich vom Schulverwaltungsamt eingeladen und um die Anmeldung ihres/ihrer Kinder gebeten.
An beiden Grundschulen besteht seit 2006 das Angebot einer Offenen Ganztagsschule (OGS). Aufgrund der Nachfrage wurde in Absprache mit den Schulleitungen und den Kooperationspartnern (Caritas und Diakonie) das Angebot kontinuierlich ausgebaut.
Die Anmeldung verpflichtet zur regelmäßigen Teilnahme (bis 15.00 Uhr). Die Betreuung ist bis 17.00 Uhr möglich.
Zur Stützung des weiteren Qualitätsausbaus wird im Benehmen mit der Schulleitung, des Kooperationspartners und der Elternschaft die Raumkonzeption an der Maximilian-Kolbe-Schule für die OGS noch in diesem Jahr erheblich verbessert. Hierzu wird die Essensausgabe aus dem Untergeschoss in andere Räumlichkeiten verlegt und weitere Räume (ehem. Klassenräume) zur Nutzung durch die OGS umgestaltet / renoviert / freigegeben.
Zweifelsfragen im Zusammenhang mit dem Anmeldeverfahren, der OGS-Anmeldung oder Schülerfahrkosten können mit dem Schulverwaltungsamt der Gemeinde Schermbeck, Weseler Straße 2 in 46514 Schermbeck, Rathaus -Zimmer 125-, Tel.-Nr.: 0 28 53 / 910-125, geklärt werden.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.