ANZEIGE:
JETZT SCHNELL SEIN: Nur noch eine Wohnung verfügbar!

  Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Wenn aus Reiseträumen Traumreisen werden!

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
ZEISS VISUFIT 1000
Hightech Erlebnis für perfektes Sehen 

Weiterlesen ...

ANZEIGE
Neue digitale Spendenplattform der Nispa

Weiterlesen ...

„Bewegungsaktion Stadt-Land-zu Fuß“ im Kreis Wesel: Jetzt anmelden

16.9.2022 Kreis Wesel (pd). Im Zeitraum vom 1. November bis zum 21. November 2022 findet erstmalig die Bewegungsaktion „Stadt-Land-zu Fuß“ statt. Auch der Kreis Wesel ist mit dabei. Bei der dem „Stadtradeln“ ähnelnden Aktion sammeln Teilnehmende zu Fuß Kilometer.

„Die Schwelle zur Teilnahme und zum aktiv werden ist bewusst niedrig gehalten und damit motivierend. Es ist egal, ob man wandert, walkt, mit dem Hund spazieren geht oder joggt, jeder zurückgelegte Kilometer zählt für den Teilnehmenden, das Team und für unseren Niederrhein Kreis Wesel“, erläutert Landrat Ingo Brohl. Am Donnerstag, 15. September 2022, besuchte Edzard Wirtjes aus dem ostfriesischen Leer, Initiator der Aktion, mit seinem Liegerad den im Kreishaus, um für eine rege Teilnahme im Kreis Wesel zu werben. Neben dem Kreis Wesel haben sich mittlerweile neun weitere Landkreise und kreisfreie Städte bei „Stadt-Land-zu Fuß“ angemeldet.

Für die Gesundheit und das Wohlbefinden ist Bewegung an der frischen Luft besonders in der herbstlichen Jahreszeit wichtig. Hier hilft es, wenn eine zusätzliche Motivation durch einen Wettbewerb erfolgt. Die Herausforderung von „Stadt-Land-zu Fuß“ lautet: Wer schafft in drei Wochen mehr Kilometer pro Einwohner? Die zurückgelegten Kilometer werden über den Einwohnerfaktor in Punkte umgerechnet und können über die ab Oktober freigeschaltete App oder die Internetseite www.stadtlandzufuss.de gemeldet werden. Innerhalb von Landkreisen können Teams gebildet werden, Voraussetzung ist allerdings der Wohnsitz im jeweiligen Kreis bzw. der kreisfreien Stadt. Interessierte können sich unter www.stadtlandzufuss.de kostenlos bis zum 11. November um 11:11 Uhr registrieren. Am Ende gewinnt der Landkreis oder die kreisfreie Stadt mit den meisten gelaufenen Kilometern im Verhältnis zu seiner Einwohnerzahl.

Landrat Ingo Brohl: „Ich bin mir sicher, dass wir in unserem schönen Niederrhein Kreis Wesel mindestens genau so viele bewegungsfreudige Menschen haben wie in Ostfriesland. Ich freue mich auf viele Teilnehmende und eine gute Platzierung für unseren Kreis.“

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.