ANZEIGE:
Reihenmittelhaus in bevorzugter Wohnlage von Schermbeck! 

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Wenn aus Reiseträumen Traumreisen werden!

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Die neue Website päsentiert sich im neuen frischen Look

Weiterlesen ...

ANZEIGE
Neue digitale Spendenplattform der Nispa

Weiterlesen ...

Die Industrie -und Handelskammer kritisiert die geplanten Gewerbesteuerhöhungen

17.3.2023 Kreis Wesel (pd). Laut der IHK entwickelt sich die Gewerbesteuer im Kreis Wesel bedenklich. Das schadet dem Wirtschaftsstandort Niederrhein insgesamt. In Schermbeck sollen 2024 und erneut 2026 die Gewerbesteuern steigen, so die aktuelle Haushaltsplanung. „Damit schießt sich die Gemeinde ein Eigentor. Für Unternehmen wird der Standort unattraktiv, folglich wird weniger investiert.“, warnt Dr. Stefan Dietzfelbinger, Hauptgeschäftsführer Niederrheinische IHK Duisburg-Wesel-Kleve

Hier sollte die Kommunalpolitik bei der Haushaltsplanung noch einmal in sich gehen. Aber auch Bund und Land sind in der Pflicht, zusätzliche Ausgaben vor Ort in Folge von Energiekrise und Ukraine-Krieg auszugleichen. Nur so können die Kommunen langfristig handlungsfähig bleiben.
Nach drei Krisenjahren stehen die Unternehmen mit dem Rücken zur Wand: Pandemie, Energiekrise und eine anhaltend hohe Inflation haben die finanziellen Reserven aufgezehrt. „Steuererhöhungen als Lösung gegen Haushaltslöcher einzusetzen, das ist der falsche Weg. Das gefährdet den Standort und Arbeitsplätze. Gerade jetzt brauchen die Betriebe jeden Euro, um ihre Zukunft zu sichern“, betont Dr. Stefan Dietzfelbinger, IHK-Hauptgeschäftsführer. Besonders die Dienstleister, auch für die wichtigen Branchen Gastgewerbe und Tourismus, leiden unter der hohen Inflation, dem zurückhaltenden Konsum und dem Fachkräftemangel. Jetzt erneut an der Steuerschraube zu drehen, erhöht die Gefahr von Ausfällen und Geschäftsaufgaben.

 

 

Free Joomla! template by Age Themes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.