ANZEIGE:
Reihenmittelhaus in bevorzugter Wohnlage von Schermbeck! 

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Wenn aus Reiseträumen Traumreisen werden!

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Die neue Website päsentiert sich im neuen frischen Look

Weiterlesen ...

ANZEIGE
Neue digitale Spendenplattform der Nispa

Weiterlesen ...

Urkundenübergabe v.l.n.re:  Anika May (stellv. Fachkonferenzvorsitzende, Dilara Xhema (6a), Lisa Werner (6e), Schulleiter Norbert Hohmann, Jonas Meyer (5b), Arian Meinhardt (5e), Lutz Hagedorn (5b)

Fünftklässler gehört zu den 500 besten Schülern seines Jahrgangs beim Mathe-Wettbewerb 

4.5.2023 Schermbeck (pd). Die Freude am Knobeln und Grübeln, an Logik und Rechenkunst steht an der Gesamtschule Schermbeck einmal im Jahr beim Pangea-Wettbewerb auf dem Stundenplan. 70 Minuten nahmen Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Jahrgangsstufen am deutschlandweiten „Pangea-Wettbewerb der Mathematik“ teil. Der Wettbewerb findet in drei Runden, bestehend aus einer Vor-, einer Zwischenrunde und dem bundesweiten Finale, statt. Die Schülerinnen und Schüler müssen in der Zeit jeweils 18 Aufgaben aus allen mathematischen Gebieten bearbeiten.
Arian Meinhardt (Jg. 5) löste seine Aufgaben sogar so gut, dass er mit seiner erreichten Punktzahl unter die 500 besten Schüler seines Jahrgangs in ganz Deutschland kam und somit zur Zwischenrunde des Wettbewerbs eingeladen wurde, wo er sich erneut kniffeligen Mathematikaufgaben stellen darf. Ob sich der Schüler dort für die bundesweite Finalrunde qualifiziert, wird sich in den nächsten Tagen entscheiden.
Insgesamt nahmen in diesem Jahr 60.472 Schüler aus Deutschland am Wettbewerb teil, der zeitgleich an allen teilnehmenden Schulen ausgetragen wurde. An der Gesamtschule wurden die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Forderunterrichts in speziellen MINT- und „Mathe-Olympiade“ Kursen für die Teilnahme an dem Wettbewerb fit gemacht. Organisiert wurde die schulinterne Durchführung des Pangea-Wettbewerbs durch die Fachkonferenzvorsitzen Anika May und Hendrik Meyer.

Free Joomla! template by Age Themes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.