ANZEIGE:
Reihenmittelhaus in bevorzugter Wohnlage von Schermbeck! 

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Wenn aus Reiseträumen Traumreisen werden!

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Die neue Website päsentiert sich im neuen frischen Look

Weiterlesen ...

ANZEIGE
Neue digitale Spendenplattform der Nispa

Weiterlesen ...

Brichter Schützen feierten ein ausgelassenes Schützenfest

22.5.2023 Bricht (geg). Die Brichter Schützen hatten am vergangenen Wochenende äußerst kurze Nächte. Tim Paffen und Tamara Bruch feierten mit ihren Thronpaaren Bastian Reßing und Angelina Edel, sowie Marian Cvetkovic und Fabia Dierks am Samstagabend einen rauschenden Krönungsball, der bis früh in die Morgenstunden dauerte. Genauso ausgelassen feierte der Vorjahresthron mit Pascal Wefelnberg und Carla Unverzagt, samt dem Throngefolge Kai Horny und Viktoria Grefer, sowie Cedric Conrad und Katharina Schulte. Am Samstagabend erzählte man sich, dass ein Eierbraten um sechs Uhr in der Früh stattgefunden habe. „Wir gehen mit einem lachenden und einem weinenden Auge, wir hatten eine tolle Zeit“, hieß es vom Thron, der sich darüber freute, dass auch das Kilianskönigspaar Kate und Scottie (Michael Scott la Rocco und Kate Richards) Am Freitagabend mit weiteren Kilianern zur Party kam.
Rappelvoll war das Zelt am Samstagnachmittag, als Oberst Dennis Schult die Krönung der neuen Majestäten und Ehrung verdienter Schützen vornahm.
Bei den Ehrungen wurden die Schützen Bernd-Wilhelm Hülsmann und Arndt Reßing bedacht. Hülsmann erhielt für den ersten Platz nach dem Königsschuss die silberne Eichel, Arndt Reßing die grüne Schießschnur. Alexandra Tober erkämpfte sich in diesem Jahr den Damenpreis.
Ehrennadeln für langjährige Mitgliedschaften erhielten Thomas Staubach, Reinhard Capell und Dieter Dickmann. Staubach gehört dem Verein seit 1996 an, Cappell seit 1993 und Dieter Dickmann seit 1979. Alle drei sind nun 65 Jahre alt und wurden deshalb zu Ehrenschützen ernannt.
Nicht weniger als 70 Jahr lang hält der Ehrenschütze Werner Schult dem Verein die Treue. Aus gesundheitlichen Gründen, konnte er die Nadel nicht persönlich entgegennehmen.
Als Silberpaar geehrt wurden Gudrun Unverzagt und Dirk Tober, als Goldkönigspaar Monika Hülsmann und Jürgen Anschütz.
Vor 60 Jahren regierten Christa Jeschner und August Schledorn das Brichter Schützenvolk. Letzterer ist bereits verstorben und die Diamantkönigin konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht am Fest teilnehmen. Sie erhält ihren Blumenstrauß persönlich vorbeigebracht.
Auf eine 35-jährige Vorstandarbeit blickt Ingo Wefelnberg in diesem Jahr zurück. Für den langjährigen Dienst bedankte sich Oberst Dennis Schult bei dem Fahnenleutnant.
Am Samstagabend wurde es dann voll im Zelt. Denn es ist Brauch, dass beim Krönungsball auch die Dammer und Schermbecker Schützen mitfeiern.

Die Fotos:
https://schermbeck-grenzenlos.de/index.php/fotos/test/schuetzenfest-bricht-fotos-gaby-eggert

 

Free Joomla! template by Age Themes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.