ANZEIGE:
Reihenmittelhaus in bevorzugter Wohnlage von Schermbeck! 

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Wenn aus Reiseträumen Traumreisen werden!

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Die neue Website päsentiert sich im neuen frischen Look

Weiterlesen ...

ANZEIGE
Neue digitale Spendenplattform der Nispa

Weiterlesen ...

ANZEIGE
Die Firma SVEPOL Germany GmbH sucht dringend Mitarbeiter

17.11.2023 Schermbeck (geg).  Auf dem Gelände der ehemaligen Ziegelei Iduna Hall wird derzeit ordentlich gearbeitet und an den Lagerhallen gebaut. Hier entsteht nach einem 17-jährigen Dornröschenschlaf ein Logistikzentrum. Einst fertigten hier bis zu 180 Mitarbeiter täglich in besten Zeiten bis zu etwa 45.000 Ziegel aus Ton, von dem es in Schermbeck und Umgebung jede Menge gab. Insgesamt umfasst das Gelände 58.449 Quadratmeter, die derzeit einer neuen Nutzung zugeführt werden.

Fertiggestellt ist das Bürogebäude, in dem das erste Unternehmen, die SVEPOL Germany GmbH nämlich, dort am 1.Juni ihre Büroräume bezogen, hat. Bisher sind in dem Gebäude allerdings nur der Geschäftsführer Frank Baumgarten und die Management Assistentin Chantal Baumgarten tätig. „Wir benötigen dringend Mitarbeiter/innen“, berichten die Baumgartens. Und nicht nur fünf weitere Mitarbeiter/innen für das Büro, sondern auch fünf Personen für das Lager und zwei Außendienstmitarbeiter für den Vertrieb werden händeringend gesucht. Die Lagerhallen mit insgesamt 4000 Quadratmetern sollen zum Frühjahr des kommenden Jahres bezugsfertig sein.
Das Tochterunternehmen des Familienunternehmens SVEPOL JSCo in Sofia/Bulgarien ist ein weltweit agierendes Handels- und Produktionsunternehmen, das derzeit mehr als 400 Mitarbeiter beschäftigt. „Wir haben uns in Bulgarien von einem Familienunternehmen zu einem bedeutenden Akteur und Weltklassepartner der Textil-, Automobil,-Verpackungs-, Druck,- und Handstrickgarnindustrie entwickelt“, erklärt Frank Baumgarten, der Geschäftsführer der SVEPOL Germany GmbH, der die Aufgabe übernommen hat, das Unternehmen in Deutschland aufzubauen. Bisher wurden von Bulgarien aus, die Kunden weltweit bedient. Das wird nun aufgeteilt.
Von Schermbeck aus werden in Zukunft recycelte Fasern für die Automobilindustrie und Handstrickgarne versandt. Die Produktionsstätten bleiben allerdings in Varna/Bulgarien.
Für die Fasern kauft das Unternehmen bei Entsorgern Plastikmüll, das bei der Produktionsstätte in Bulgarien gewaschen, geschreddert und recycelt wird. Aus dem Material werden Fasern gewonnen aus denen wiederum polymeres Granulat für die Auto- und Möbelindustrie hergestellt wird. Baumgarten berichtet, dass der Bedarf des Produktes sehr groß sei. Genau wie bei den Garnen. Die Produktvielfalt umfasst Mischungen aus hochwertigem Polyacryl, Polyester, Wolle, Mohair, Alpaka, Kaschmir, Polyamid, Bambus, Viskose und Lurex, die nach Kundenwünschen gefertigt werden.
Die SVEPOL Germany GmbH ist eine natürliche Erweiterung der Entwicklung von SVEPOL. „Wir wachsen, um näher am Kunden zu sein und alle Kundenanforderungen zufriedenstellend zu erfüllen“, so der Geschäftsführer, der hofft bald die offenen Stellen besetzen zu können.

Das Stellenangebot:

Free Joomla! template by Age Themes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.