ANZEIGE:
Reihenmittelhaus in bevorzugter Wohnlage von Schermbeck! 

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Wenn aus Reiseträumen Traumreisen werden!

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Die neue Website päsentiert sich im neuen frischen Look

Weiterlesen ...

ANZEIGE
Neue digitale Spendenplattform der Nispa

Weiterlesen ...

Die Projekte Georg-Siemon Haus und Archehof Lühlerheide sind abgeschlossen- das wird mit einem Hoffest gefeiert

16.5.2024 Weselerwald (geg). Theo Lemken der Vorsitzende der evangelischen Stiftung Lühlerheim und sein Stellvertreter Benedikt Schlamann freuen sich, dass die Projekte Georg-Siemon-Haus und Archehof Lühlerheide nun abgeschlossen sind. Das soll mit einem großen Hoffest gefeiert werden.
Die Feierlichkeiten beginnen zunächst mit einem Festakt für geladene Gäste am 23.05.2023 zu dem sich auch der Regierungspräsident des Regierungsbezirks Düsseldorf, Herr Thomas Schürmann, angekündigt hat. Lemken geht davon aus, dass die Stiftung an diesem Tag auch die Beurkundung des Archehofes erhält. Weiter geht es am darauffolgenden Sonntag, 26.05.2024 von 11 bis 17 Uhr mit dem Fest für Klein und Groß- für alle, die Interesse und Lust haben, einige abwechslungs- und informationsreiche Stunden auf Lühlerheim zu verbringen. Um 10 Uhr gibt es auf dem Gelände einen ökumenischen Gottesdienst.
Die Besucher erwartet auf dem Gelände ein buntes Treiben mit Bauernmarkt, Mitmachangeboten für Kinder, Musik, Vorführungen, Führungen, tiergestützte Angebote mit Eseln, Ziegen und Hühnern, Essen und Trinken und vieles mehr. Schwerpunktmäßig geht es an dem Tag insbesondere um die Themenfelder „ökologische und soziale Landwirtschaft“ sowie „differenzierte Betreuungs- und Begleitangebote für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten und Rückkehrperspektiven in eine selbstverantwortete Lebensführung“.
Mit dem Bezug des neuen „Georg-Siemon-Hauses“ als Wohnhaus für vormals wohnungslos gewesene Menschen und der Eröffnung des LEADER-Projekts „Archehof Lühlerheide“ werden zwei weitere Meilensteine in der 138-jährigen Geschichte der Stiftung Lühlerheim abgeschlossen. Beide Projekte stehen für die Konkretisierung und Realisierung des Leitziels „Lebens(h)ort Lühlerheim“. „Wir haben für die Realisierung Unterstützung in Form von Refinanzierungszusagen und Fördergeldern erhalten: vom Landschaftsverband Rheinland für den Bau einschließlich Ausstattung und Einrichtung des Georg-Siemon-Hauses, für die Realisierung des Archehofs LEADER-Mittel über die Bezirksregierung Düsseldorf, sowie von der Aktion Mensch und der Deutschen Postcode-Lotterie erhalten. Ohne diese Unterstützung wären beide Projekte nicht zu realisieren gewesen“, so Lemken.
Das Ergebnis kommt den Menschen die auf der Suche nach einer Unterkunft zur Abwendung einer Notlage, für ein zu Hause auf Zeit, als Wendepunkt im Leben und Perspektive für einen Neuanfang- manchmal auch für immer - sind.
Aber auch die Mitarbeitenden, Gäste und Besucher treffen an diesem Ort zusammen, begegnen einander, kommen in den Austausch, verbringen (Frei)Zeit miteinander. Für Theo Lemken und Benedikt Schlamann ist das alltäglich gelebte Teilhabe, die einem ständigen Entwicklungsprozess unterliegt.
Neben Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten in der Küche, der Schreinerei und in der Garte- und Landschaftspflege bietet nunmehr auch der Bio- und Archehof Lühlerheide Praktika und Ausbildungsmöglichkeiten zum Landwirt oder landwirt-schaftlichen Gehilfen an. Insbesondere der Umgang, die Pflege und Versorgung der auf dem Hof lebenden Mutterkühe, deren Kälber, Ziegen, Esel und Hühner sind gerne übernommene Aufgaben.
Einzigartig in der Region ist die Konzeption „Soziale Landwirtschaft“, nämlich die Verbindung Sozialer Arbeit mit Land- und Gartenbau als wirkungs- und sinnvoller Ansatz für soziale, pädagogische und therapeutische Zielsetzungen. Für die unterschiedlichsten Menschen kann diese Kombination mehr sein als nur die Arbeit mit der Erde, den Pflanzen und Tieren. Die Hilfesuchenden können damit, im übertragenen und wortwörtlichen Sinne, wieder Boden unter ihren Füßen gewinnen und Anschluss an das Leben finden.

Free Joomla! template by Age Themes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.