icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Planen Sie Ihr freistehendes Wohnhaus auf diesem großen Grundstück!
Schaffen Sie sich ihr Traumhaus!

Weiterlesen ...

suchen


"FLIPPER 2019" und das Lux Et Origo Trio im Scala Kulturspielhaus

20.8.2019 Wesel (pd). Die niederrheinische Improtheatergruppe RheinFlipper kommt mit der Veranstaltung "FLIPPER 2019" am 31. August ins SCALA Kulturspielhaus

 

10 außergewöhnliche Schauspieler/innen aus 10 Ensembles folgen dem Ruf der RheinFlipper und kommen nach Wesel…

Improvisationskünstler/innen aus Bonn, Bremen, Frankfurt, Frechen, Gelsenkirchen, Göttingen, Hamburg, Hannover und Köln etc. treten gemeinsam an, um auf der SCALA-Bühne außergewöhnliche Szenen spontan nach den Vorgaben der Zuschauer entstehen zu lassen. Ohne Drehbuch schauspielern, tanzen und singen die Akteure um die Gunst des heimischen Publikums. Das Publikum stimmt in mehreren Runden darüber ab, welche drei Spieler/innen es letztlich schaffen, das Finale zu erreichen.

Im Finale erhält jeder Künstler/in 7 MINUTEN Zeit in einer Soloimprovisation mit der Show seines Lebens das Publikum davon zu überzeugen, den „FLIPPER 2019“ zu gewinnen. Denn, es kann nur Eine(n) geben!

Die RheinFlipper laden zum fünften Mal in Folge zum Ausspielen des FLIPPERS ins SCALA Kulturspielhaus Wesel ein. Auch dieses Mal wird der szenebekannte Jens Niemeier aus Essen am Keyboard die Show in gewohnter Weise erstklassig musikalisch begleiten.
Der „FLIPPER 2019“ – alles andere ist nur Theater!

Einlass ist ab 18:00 Uhr und die Show beginnt um 19:00 Uhr (bis ca. 21:45 Uhr). Karten bekommt man bei eventim.de (VVK-Preis zzgl. Gebühren), an den SCALA Vorverkaufsstellen (12 €) und an der Abendkasse (16 €).

Weitere Infos unter: www.scala-kulturspielhaus.de


Lux Et Origo Trio - Acoustic World Jazz Konzert am 01. September im SCALA Kulturspielhaus in Wesel

Drei Musiker aus drei Welten werden unser Kulturspielhaus mit eigenem Gestus und eigener musikalischer Sprache in eine sphärische Klangwelt versetzen.

Ein Zusammenfinden in Verschmelzung des Mitgebrachten. Elfenzarte Töne neben maurischen Klangkaskaden werden das Publikum verzaubern.Das Trio LUX ET ORIGO besteht aus den Musikern Edonardo Bignozzi (Italien), Dave Tchorz (Polen) und Afra Mussawisade (Iran).

Edonardo Bignozzi spielt im Trio die klassische akustische Gitarre. Dave Tchorz wird mit seinem Saxophon und Akkordeon zu begeistern wissen. Abgerundet wird das Trio durch den Percussionisten Afra Mussawisade.

Neben eigenen Werken werden u.a. auch Titel von: Keith Jarret, Herbie Hancock, Ralph Towner und Ella Fitzgerald sowie Volksweise, freie Improvisationen und Themen Fragmente der klassischen Musik dessen Spektrum zwischen Chopin, Paganini, Bach und Schumann liegt, geboten.

Einlass ist ab 18:00 Uhr und das Konzert geht von 19:00 bis 22:00 Uhr.
Karten bekommt man bei eventim.de (VVK-Preis zzgl. Gebühren), an den SCALA Vorverkaufsstellen (18 €) und an der Abendkasse (21 €).

 

Weitere Infos unter: www.scala-kulturspielhaus.de

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen