icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Planen Sie Ihr freistehendes Wohnhaus auf diesem großen Grundstück!
Schaffen Sie sich ihr Traumhaus!

Weiterlesen ...

suchen


Starke Leistung im ersten richtigen Test

Von Dino Venezia
30.8.2019 Schermbeck Im ersten richtigen Spiel über 70 Minuten als C-Jugend, hatten wir heute den BV Rentfort 2 in der Volksbank-Arena zu Gast. Die Rentforter sind auch ein reiner Jungjahrgang und bereits in der E- und D-Jugend hatten wir interessante Vergleiche.
Heute wollten wir auch wieder einiges ausprobieren, um für den Saisonstart in 10 Tagen gut gerüstet zu sein.

Bereits nach 30 Sekunden klingelte es zum ersten Mal im Rentforter Kasten, denn Henning war hellwach und erlief sich einen zu kurzen Rückpass, spielte den Torhüter aus und traf zum 1:0. Nur eine Minute später setzte Henning sich über rechts dynamisch durch und legte den Ball quer auf Luis, der zum 2:0 einschob. Wir machten weiter Druck und der Gast war in dieser Phase komplett überfordert. In der 5. Minute hatte Finn die Chance die Führung auszubauen, sein Schuss wurde aber zur Ecke abgewehrt. Die anschließende Ecke von Lavinia verwertete Niklas trocken in die linke untere Ecke zum 3:0 (6.). So ging es weiter, denn als Henning sich erneut stark durchsetzte und auf Niklas passte, traf Niklas zum 4:0 (10.).
Danach ließen wir es ruhiger angehen und Rentfort hielt besser dagegen. Bei uns wurde nun viel zu viel versucht durch die Mitte zu spielen und auch die Fehlpässe häuften sich. Nach 23 Minuten hatte Rentfort die erste Chance, doch Justus rettete auf der Linie. Kurz danach die große Chance für Gianluca, aber er zögerte mit dem Abschluss, so dass Rentfort den Ball klären konnte. Bis zur Halbzeit passierte nicht mehr viel und wir gingen mit einem beruhigenden Vorsprung in die Pause.

In der zweiten Hälfte probierten wir einiges aus und einige Spieler spielten auf verschiedene Positionen, wodurch der Spielfluss verständlicherweise nicht mehr ganz so flüssig war. Drei Minuten nach der Pause legte Til den Ball schön auf Henning, doch sein Schuss wurde abgewehrt. Danach setzte sich Luis stark über links durch und flankte auf Niklas, dessen Schuss zur Ecke abgeblockt wurde. Defensiv standen wir weiterhin sehr sicher und ließen nicht viel zu. In der 57. Minute wurde ein toller Schlenzer von Til vom gegnerischen Torwart aus dem Winkel gefischt. Schade.
Zwei Minuten später erhöhte Lavinia dann auf 5:0, als sie den Ball aus 15m in die linke Ecke schoss. Kurz danach hatte sie sogar die Chance ihren zweiten Treffer zu erzielen, doch der Ball ging knapp am linken Pfosten vorbei. Zwei Minuten vor dem Ende setzte sich Henning über links durch, legte quer auf Luis und schon stand es 6:0.
Mit dem Schlusspfiff dann der schönste Treffer, als Luis den Ball mit dem linken Außenrist aus 20m hoch in den rechten Winkel zirkelte und seinen dritten Treffer erzielte. Direkt danach ertönte der Schlusspfiff.

Das Spiel werden wir garantiert nicht überbewerten, aber man konnte schon erkennen, dass viele Sachen richtig gut waren. Die Abwehr stand sehr sicher und auch vorne sind wir immer für das ein oder andere Tor durch. Die Jungs die heute gespielt haben, haben sich alle gut präsentiert und man merkt, dass jeder um einen Stammplatz kämpft. Jetzt kommen noch die letzten Urlauber und Verletzten dazu, so dass wir für die neue Saison sicherlich gut gerüstet sein werden.

Am Sonntag geht es nun zum Jubiläumsturnier des FLVW nach Reken, wo wir garantiert wieder einiges ausprobieren werden.

Heute kamen folgende Spieler zum Einsatz:
Fabian, Bent, Levin, Niklas (2), Linus, Ben K., Lavinia (1), Luis (3), Henning (1), Tim, Jakob, Finn, Til, Justus, Gianluca und Ben B.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen