"Amtshilfe Rettungsdienst" hieß das Einsatzstichwort

11.9.2019 Schermbeck (ots) Die Feuerwehr wurde am Dienstagnachmittag mit dem Stichwort "Amtshilfe Rettungsdienst" alarmiert.

Der Rettungsdienst sollte einen Patient ins Krankenhaus transportieren. Aufgrund des Verletzungsmusters, musste der Patient auf einer Vakuummatrazte gelagert werden. Da die meisten Treppenaufgänge für einen solchen Transport zu eng sind, wurde durch den Rettungdienst "Tragehilfe" angefordert. Diese wurde dann durch die Feuerwehr geleistet. Nachdem der Patient in den Rettungswagen verbracht wurde, war der Einsatz für die Feuerwehr gegen 17 Uhr beendet.