icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Privatleben und Berufsleben unter einem Dach und doch optimal getrennt. Weiterlesen ...

suchen


Die Gympool App sorgt für abwechslungsreiche Bewegung im Leben

PR Artikel
16.9.2019 Schermbeck (geg).Sie möchten sportliche Abwechslung in Ihrem Leben? Montags schwimmen, mittwochs Yoga, freitags tanzen. Vielleicht einmal ein Gespräch mit einem Personaltrainer oder ein Besuch im E-Gym beim Physiotherapeuten?

Burkhard Westermann macht es möglich. Mit GymPool – einer App, die Menschen eine Multitrainierbarkeit anbietet. Eine App die sowohl Standort- als auch Sportarten unabhängig ist. Und das für nur einen Monatsbeitrag und unabhängig vom Anbieter ohne lange Laufzeiten, sondern mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit. „So schnell wie man herein kommt, kommt man auch wieder heraus, das war mir wichtig“, so der Unternehmer, der seit 30 Jahren in der Fitnessbranche unterwegs ist und selbst natürlich auch aktiv Sport betreibt. Aufgrund seiner Erfahrung weiß er wie wichtig Bewegung und auch Sport für Menschen ist. „Neben der körperlichen Fitness lernt man fürs Leben mit Niederlagen umzugehen“, sagt er und fügt lachend an, dass er als Badmintonspieler sicher mehr Niederlagen als Siege gehabt habe. Er weiß, dass viele Menschen nichts machen. Sein Ziel ist es also: „Menschen vom Sofa in Bewegung zu bringen“, sagt der 54-Jährige nach dem Motto: “Trainiere einfach und überall“.


Wobei das Überall eine Einschränkung erhält. Die App, die in NRW ein Alleinstellungsmerkmal besitzt und im nächsten Monat ein Jahr am Markt ist, ist bisher im Bereich Schermbeck, Dorsten, Niederrhein bis Duisburg und Krefeld einsetzbar. Bisher hat Gympool 250 Partner zum Beispiel aus dem Bereich Fitness- und Tanzstudios, Physiotherapeuten, Yogastudio, Schwimmbäder- oder Outdooranbieter bei dem die „Gympooler“ sich sportlich betätigen können. Da die Bandbreite der Angebote in den Partnerbetrieben unterschiedlich ist, haben die Mitglieder die Möglichkeit zwischen drei Tarifen den für sich passenden auswählen: Tarif S für 24,50 Euro pro Monat, L -44,50 Euro pro Monat oder XL für 64,50 Euro pro Monat. In der App finden Mitglieder die Anbieter in der Nähe oder am Ausflugsort und checken sich ein.


Ein Upgrade in eine andere Preiskategorie, um zum Beispiel Premiumangebote wie Wellness, Massage oder Personaltraining auszuprobieren ist dabei jederzeit möglich.
Egal welchen Tarif man sich ausgesucht hat: „Die Mitglieder haben aber auf jeden Fall eine Flatrate und können in ihrem Tarif unbegrenzt trainieren“ so Westermann.
Bei der Vielseitigkeit der Angebote ist es für den Nutzer einfach, seinen Lieblingssport zu finden, denn „Lange Vertragslaufzeiten schrecken viele Menschen davon ab, sich überhaupt zu binden.“ Gympool bietet für den Nutzer also ein großes Maß an sportlicher Flexibilität.

Gympool vergbt drei Schnupperabos zu je drei Monaten an Probanden die Lust haben  die App zu testen und uns beziehungsweise unseren Lesern von ihren Erfahrungen zu berichten.
Der Kontakt zu Gympool: per Email:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, telefonisch bei Burkhard Westermann 0170/4700949


 

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen