icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Privatleben und Berufsleben unter einem Dach und doch optimal getrennt. Weiterlesen ...

suchen


Reges Interesse an der Aktion „Jetzt mitbestimmen“ der CDU zur Kommunalwahl 

19.9.2019 Schermbeck. (pd). NRW-Innenminister Herbert Reul hat den Termin für die Kommunalwahl 2020 bekannt gegeben. Diese findet am 13. September statt – also ziemlich genau in einem Jahr.

Die CDU Schermbeck hat bereits frühzeitig auf eine Bürgerbeteiligung gesetzt und schon vor einigen Wochen die Schermbeckerinnen und Schermbecker aufgerufen, aktiv am Wahlprogramm mitzuarbeiten. Unter dem Motto „Jetzt mitbestimmen“ kann die Bürgerschaft seitdem bequem per Mausklick unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! alles das an die CDU senden, was ihr am Herzen liegt. „Und davon wurde bisher auch intensiv Gebrauch gemacht“, erklärt der CDU Gemeindeverbandsvorsitzende Ulrich Stiemer.

 

Einige der Anregungen stammen unter anderem aus den Bereichen Schule und Bildung, Bauen und Wohnen und Verkehr und Infrastruktur. So wird unter anderem gefordert, die Busendzeiten wieder so anzupassen, so dass alle Kinder mittags nach Hause kommen, mehr bezahlbare Wohngrundstücke für Familien zu schaffen, Beiträge zum Kampf gegen den Klimawandel zu leisten oder in Altschermbeck wieder einen Supermarkt anzusiedeln. Dazu erklären Ulrich Stiemer, Rainer Gardemann, Marc Lindemann, Christian Schröder und Elmar Venohr, die als Gruppe des Parteivorstandes das Wahlprogramnm erarbeiten: „Ein funktionierender Schülerspezialverkehr ist für uns selbstverständlich. Die CDU hat das Baulandmanagement der Gemeinde auf den Weg gebracht. Unser Ziel ist es, jungen Familien zu günstigen Preisen attraktive Wohnbaugrundstücke zur Verfügung zu stellen. In den nächsten Jahren wird sich hier eine Menge tun. Ein Beitrag zum Kampf gegen den Klimawandel könnte sein, dass zukünftig Hausdächer in neuen Baugebieten ganz bewusst zur Nutzung von Photovoltaik nach Süden ausgerichtet werden müssen. Die CDU wird sich darüber hinaus aktiv für einen neuen Lebensmittelhändler am ehemaligen Edeka-Standort einsetzen.“

Die Aktion wird in den kommenden drei Monaten noch fortgesetzt. Die CDU Schermbeck möchte vor allen Dingen Folgendes wissen: Was läuft gut in Schermbeck? Wo gibt es Schwachstellen und Probleme? Was müssen wir für die nächsten Jahre im Blick haben? Was ist Ihnen wichtig? Die Anregungen werden auf der Homepage der CDU Schermbeck (www.cdu-schermbeck.de) veröffentlicht und können auch Einzug ins Wahlprogramm halten. Auf der Internetseite finden Interessierte bereits eingesendete Schermbecker Stimmen. Das fertige Wahlprogramm wird dann den Mitgliedern in einer Versammlung vorgestellt und zur Beschlussfassung vorgelegt.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen