icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Gewerbegrundstück im Mischgebiet! Frei aufteilbar

Weiterlesen ...

suchen


Die Heiligen drei Könige laden die Suchenden ein

14.1.2020 Schermbeck (malu) Regina Schumachers, den Schermbecker*innen wohl bekannt, stellte  zum „Fest der Erscheinung des Herrn“ ihr neues Bild der drei heiligen Könige vor.


Anstoß für dieses neue Bild mit dem Titel "Deutende" war laut Aussage der Künstlerin eine Predigt von Pastor Xavier Muppala, der die Anregung gab, über den Glauben zu sprechen. „Meine Sprache ist die Malerei“ kommentierte Schumachers und so war schnell, gemeinsam mit Pastor Honermann, die Idee geboren, zu dem Thema ein neues Bild für die St.Ludgerus Kirchengemeinde zu gestalten. Der Bildtitel „Deutende“ entstand auch unter dem Aspekt, dass die drei Könige als Sterndeuter oder Deutende für die Zukunft unterwegs waren. Dass die Künstlerin in Deuten lebt und arbeitet, ist nur ein Wortspiel.
Das 2mx2m große, in Acryltechnik gemalte Bild ist farblich eine Erweiterung des Krippenhintergrundes und zeigt die wunderbar warmen, erdigen Farben des Orients.



Gut sichtbar ist der große Stern, dem die drei Weisen aus dem Morgenland folgen. „Diese drei stellen eigentlich die gesamte Menschheit und ihre große Suche dar. Diese Suche ist gerade heute allgegenwärtig, angesichts der Weltlage.“ bestätigte Pfarrer Honermann. Während im Hintergrund nur schemenhaft Menschen zu erkennen sind, nehmen die drei Protagonisten einen farblich angemessenen Raum ein, der kräftig aber nicht dominant ist. Die Sternendeuter kommen noch nicht an der Krippe an, sie sind die Suchenden auf einem langen Weg in Bewegung auf Christus zu, und wissen nicht wo und was passieren wird. Die Könige weisen eine kleine Ungereimtheit auf: Die blonde Figur, die etwas zierlicher in Szene gesetzt wurde erinnert an eine Frauengestalt. Durchaus erwünscht auch Seitens der Malerin. Auch Pastor Honermann unterstützt diesen Gedanken, denn alle Bezeichnet er als Stellvertreter der Menschen, so auch die Frau.
Mit diesen Gedanken überlässt die Malerin jedem Betrachter seine ganz eigene Version zu sehen und vielleicht auch seine ganz eigene Art, wie sie, zu sprechen. Es ist bereits das fünfte Bild der Künstlerin für die Schermbecker Kirchengemeinde. Es bleibt abzuwarten, wann es noch andere Gelegenheiten geben wird, sich an weiteren Werken zu erfreuen.

 

Pfarrer Klaus Honermann hat dazu einen Text verfasst

DEUTENDE
Auf den Stern gerichtet
Der Blick
Der Drei
Mit ihrer je eigenen Geschichte
Und der gemeinsamen.

Auf den Stern unter den Sternen
Haben die Königlichen
Geschaut
Und auf die Zukunft
Die eigene und die aller.

Wegweisende
Deutende und keine Stars
Brauchen wir heute
In Köln und Betlehem
Und überall

Drei
Menschen
Mit Weltdimension.
Wohin geht
Unser Blick?

Klaus Honermann

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen