icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Gut geschnittenes Zweifamilienhaus mit uneinsehbarem Garten, Vollkeller mit Kelleraußentreppe und Garage in einem gewachsenen Wohngebiet in Schermbeck.

Weiterlesen ...

suchen


Leserbrief von Friedhelm Stoltenberg

8.4.2020 Schermbeck. Friedhelm Stoltenberg, der Vorsitzende des Seniorenbeirates bezieht Stellung zum "Parteienstreit" über den zu verteilenden Mundschutz

 

Die Aussage, dass Atemschutzmasken „besser der jüngeren Generation gegeben würden, da die Älteren besser zu Hause bleiben sollten“, ist nicht nachvollziehbar, sondern eine Diskriminierung, zumal gleichartige Überlegungen, die Jüngeren zur Lockerung der Schutzmaßnahmen in den „normalen“ Alltag zurückkehren zu lassen und die Älteren wegzusperren, weit verbreitet sind.
Alle Menschen sind gleich wertvoll.
Die Würde auch der älteren Menschen ist unantastbar.
Das Coronavirus befällt eben nicht nur ältere Menschen, es kennt weder Grenzen noch Altersgruppen. Niemand ist vor ihm sicher. Gerade ältere Menschen, die zum Teil noch den Krieg, aber auch die Nachkriegszeit erlebt haben, wissen, was Solidarität bedeutet. Sie wissen deshalb, mehr als manch jüngerer Mensch, wie man sich verantwortungsvoll in der Öffentlichkeit zu verhalten hat und können sich auch selbst versorgen.
Der Seniorenbeirat der Gemeinde Schermbeck begrüßt deshalb die Initiativen von Stephan Stender und der Firma Swing, Atemschutzmasken (auch) an Ältere zu verteilen, als weitere wichtige Maßnahme gegen die Ausbreitung des Coronavirus und wenig geeignet zu Parteienstreit und Wahlkampfzwecken.

Ich wünsche Ihnen Frohe Ostern und gute Gesundheit.

Herzliche Grüße

Friedhelm Stoltenberg

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.