icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Gut geschnittenes Zweifamilienhaus mit uneinsehbarem Garten, Vollkeller mit Kelleraußentreppe und Garage in einem gewachsenen Wohngebiet in Schermbeck.

Weiterlesen ...

suchen


Kindergarten Stenkampshof: Arbeiten unter besonderen Umständen

14.4.2020 Schermbeck. Auch im Kindergarten Stenkampshof hat sich seit der Ausbreitung des Virus einiges verändert.

Zurzeit besuchen keine Kinder die Einrichtung und dies ist ein merkwürdiger Zustand, berichtet das Team. "Doch man muss aus allem das Beste machen", sagen sie und haben zwei Pläne entwickelt – einen für die Kinder und einen für das Team.
Um mit den Kindern und Eltern weiter in Kontakt zu bleiben, haben die Mitarbeiterinnen sich Aufgaben überlegt. Die erste bestand darin, Osterkekse zu backen.  Rezepte wurden kopiert und in Tütchen mit Streuseln und Backfarbe liebevoll gepackt. Diese Päckchen wurden bei den Familien vor die Haustüre gelegt


Natürlichw ruden dabei auch die Kinder und die Eltern angetroffen. Es sei sehr schön gewesen mit mehreren Metern Abstand und unter Einhaltung jeder wichtigen Regel zum Schutz vor einer Ansteckung, sich gesehen zu haben. Die Steppkes ghätten ihre erste Aufgabe freudig angenommen udn erfüllt. Schon bald erhielt das Team des Kindergartens Stenkampshof erste  Fotos von den gebackenen Keksen. Sogar vor die Kindergartentür legten die Kinder kleine Kekspäckchen um  das Team an dieser Aufgabe teilhaben zu lassen.
Schon bald folgte die zweite Aufgabe. Da die Kinder jedes Jahr für sich im Kindergarten ein Körbchen mit Erde füllen und Weizen einsäen, damit bis Ostern das Ostergras für den Osterhasen im Kindergarten gewachsen ist, gab es auch diese Aufgabe nach Hause gebracht. So wächst das Ostergras in seinem Körbchen in diesem Jahr bei den Mädchen und Jungen daheim. Ganz sicher wird der Osterhase, der sonst die Kinder im Kindergarten unentdeckt besucht, zu den Kindern nach Hause kommen und das Osterkörbchen füllen.



Die dritte Aufgabe bestand darin, ausgeblasene Eier zu bemalen oder zu gestalten. Dabei sollten die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Auch eine Menge wurde nicht vorgegeben.  Die bunt bemalten Kunstwerke wurden nach und nach an die Hecke des Kindergartens an der Freudenbergstraße gehängt werden. Ausserdem wurde jedes Kind von den Erzieherinnen angerufen und es habe viel Freude gemacht, sich mit den Kindern und Eltern zu unterhalten, berichteten diese. Mittlerweile sieht die Hecke schon richtig bunt aus und der Zauber von Ostern kann sich weiter ausbreiten.
Damit der Osterhase aus dem Kindergarten den Kindern auch zu Hause die Körbchen füllen kann, haben die Kinder und Eltern eine Mail aus dem Stenkampshof mit der vierten Aufgabe erhalten.
Alle Kinder des Kindergarten Stenkampshof stellen ihr Osterkörbchen vor die Haustüre statt in den Garten. Somit war sichergestellt, dass der Kindergartenosterhase die Körbchen auch füllen kann. "Und damit wir den Kindern und Eltern trotz Corona schöne Ostern wünschen können, haben alle Erzieherinnen schöne und individuelle Karten gestaltet, die der Postbote hoffentlich bis Ostern ausgeliefert hat", hieß es in der Pressemitteilung.
Auch für die Woche nach Ostern ist die nächste Aufgabe schon bereit. Doch dies wird noch nicht verraten, damit keiner vorarbeiten kann.

 

Bleibt alle gesund!
Herzliche Grüße aus dem Kindergarten Stenkampshof

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.