icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Gut geschnittenes Zweifamilienhaus mit uneinsehbarem Garten, Vollkeller mit Kelleraußentreppe und Garage in einem gewachsenen Wohngebiet in Schermbeck.

Weiterlesen ...

suchen


Der erste Maibaum steht

30.4.2020 Weselerwald (geg) Eigentlich sollte es heute am Bossow Haus ein großes Maifest mit Maibaumaufstellen geben.

Alles war organisiert- auch die Erntegruppe des Heimatvereines Weselerwald und Umgebung wollte neben  anderen einen Beitrag für ein schönes Fest leisten und dann kam Corona. "Das bedeutete, dass wir alles absagen mussten", berichtete Chantal Graaf, die Leiterin des Bossow Hauses


Vor ein paar Tagen startete die Einrichtungsleiterin den Aufruf nach Menschen, die Lust haben, musikalische Darbietungen für die Bewohner anzubieten. Denn:"Gerade jetzt in der schwierigen Zeit ist Musik eine aufheiternde Abwechslung. Geplant sind diese Aktionen als sogenannte Garten oder Balkon Konzerte mit viel Abstand", so Graaf.  Die A Capella Band "Five in Harmonie" hatte sich zu einem kleinen Konzert bereit erklärt. Aber sie durften nicht. "Fünf Mitglieder sind zuviel, auch wenn sie Abstand halten, teilte uns das Ordnungsamt mit" berichtet Graaf.

Spielen aber durfte Ernst Dieter Lakermann aus Brünen am Donnerstagvormittag. Er kam mit seinem Akkordeon und spielte Volksweisen, bei denen die Bewohner auf den Balkonen und hinter Fenstern mitsangen und mitschunkelten. Nebenbei wurde dann ein prächtiger Maibaum aufgestellt, der von den Bewohnern der Stiftung Lühlerheim in den Werkstätten gefertigt wurde. Am Abend stimmten sich die Seniorinnen und Senioren dann mit Maibowle und einem leckeren Essen auf den kommenden Wonnemonat ein.
Übrigens: Weitere Musikanten sind im Bossow Haus gern gesehen

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.