9.4.2016 Schermbeck (geg). Da strahlten die Pfadfinder aber am Samstagmittag: In knapp zweieinhalb Stunden waren Parkbuchten auf dem Hof eingezeichnet und die Grillhütte angestrichen.
Das handwerklich starke Team der Schermbecker Volksbank unter dem Arbeitstitel "rent a banker" mit Hendrik Bienbeck, Nicolai Böing, Annika Friedrich, Sven Olbrich, Sophia Schetter und Susanne Vogel tauschte an diesem Morgen die Computertastatur und den Kuli mit Sprühdose und Pinsel.



















Getreu dem Motto „Viele Hände flinkes Ende" wurden die Aufgaben verteilt und kaum angekommen, direkt auch schon losgelegt. Erst nach Fertigstellung der Arbeiten gönnten sich die Banker Getränke und den leckeren selbstgebackenen Kuchen, den die Leiterrunde gebacken hatte.
Die nächste Aktion findet in der Kita Stenkampshof statt. Auch dort soll dann der Farbpinsel geschwungen werden