icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

 Anzeige: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach! Weiterlesen ...

suchen

16.3.2016 Gahlen (geg). Noch bevor die Jahreshauptversammlung des Heimatvereines Gahlen im rappelvollen Saal des Cafe Holtkamp begann, hatte der erste Bürger der Gemeinde, Mike Rexforth seine Mitgliedschaft bereits erklärt.

Rexforth zeigte sich angesichts der Menge an Mitgliedern die zur Versammlung erschienen waren, begeistert. „Das zeigt wie stark die Gahlener zusammenhalten, das ist keine Selbstverständlichkeit", so Rexforth in seinen Grußworten. Das Dorfleben wäre in dieser Form wie es gelebt werde nicht denkbar, wenn es nicht soviel Ehrenamtlichkeit gebe.



















Und wieviel Ehrenamtlichkeit dafür sorgt, dass sich Gahlen gepflegt präsentiert, zeigte die Darstellung der mittlerweile 18 Arbeitsgruppen mit Mitgliedern zwischen 20 und 80 Jahren, innerhalb des Heimatvereines, die sich unter anderem für eine gepflegte Aussendarstellung einsetzen. Ganz neu dabei ist die Bank AG, die sämtliche Bänke im Ort, inklusive Umfeld auf Vordermann gebracht hat, so dass es wieder Freude mache sich niederzulassen. Aber auch um die Beleuchtung von bestimmten Örtlichkeiten kümmert sich der Heimatverein und darum, dass das Dorf zukunftsfähig und für Familien attraktiv bleibt. Andere AG' s im Verein kümmern sich um gesellschaftliche Zusammenkünfte und Feste die mittlerweile Gäste aus nah und fern anziehen. Bürgermeister Mike Rexforth war zum Beispiel im Januar bei der Veranstaltung „Panhas am Schwenkmast", berichtete er und zeigte sich begeistert, wie er in der Versammlung berichtete. Rexforth berichtete weiterhin, dass die Fahrradtouren "Schermbeck rundum" mit Audiodateien „angehübscht" werden sollen, die Sehenswürdigkeiten an der Strecke vorstellen. Er hoffe für die „Gölze Tour" auf Unterstützung des Heimatvereines. Der Vorsitzende Jürgen Höchst- immer recht innovativ unterwegs- konnte berichten, dass es für einzelne Punkte bereits solche Dateien gebe.
Den Mitgliedern im Verein präsentiert sich Jahr für Jahr ein voller Terminkalender mit ganz abwechslungsreichen Veranstaltungen. Ob Fahrradtouren, Ernte- und Maikranz binden, Panhas am Schwenkmast, plattdeutsche Nachmittage, Tennenfest , Nikolausumzug, Ausflüge oder Lippebräutag- die Geselligkeit wird in Gahlen groß geschrieben. Ganz neu hinzu kommt nun die Back AG, denn es wird in Zukunft zu den öffentlichen Veranstaltungen auch ein „Göhlzes Bort" geben, berichtete Jürgen Höchst. Das Probebacken habe schon stattgefunden und der Buttermilchstuten sei ganz lecker gewesen.
Ein großes Projekt welches vor der Fertigstelllung steht und am 28.4. eingeweiht wird ist der Wasserspielplatz. Hier bedankte sich Höchst an alle Sponsoren, die die Umgestaltung des Areals möglich gemacht haben. Bauarbeiten sind derzeit an der Scheune „Olle Schuer" zu sehen. Das Fachwerk muss erneuert werden.

















Die nächste öffentliche Veranstaltung ist „Dütt und datt op platt" im Cafe Holtkamp. Aufgrund des Erfolges im letzten Jahr werden die Heimatfreunde auch dieses Jahr neben der Nachmittagsveranstaltung, eine Abendveranstaltung anbieten. Die Termine: Sonntag, der 17. April um 16 Uhr und Freitag der 22. April um 19 Uhr. Karten sind bereits erhältlich.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen