icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Schermbeck - Einfamilienhaus - Hier ist Geschichte verbaut.

Weiterlesen ...

suchen

27.9.2015 Gahlen (geg). „Welche Nummer müsst Ihr wählen und was sagt Ihr am Telefon?", fragte Jürgen Höchst die Kinder, die sich um ein Modellhaus drängten, in dem ein Brand simuliert wurde.

Durch die Scheibe sahen die Jungen und Mädchen, dass der Rauch nach oben stieg. Hauptbrandmeister Höchst half den kids, die das noch nicht wussten an einem Telefon, was zu tun ist.
Zu einem Brandschutztag, der jährlich wechselnd bei den Löschzügen stattfindet, hatte die Feuerwehr Schermbeck die Bevölkerung eingeladen. In diesem Jahr richtete der LZ Gahlen das informative und gleichermaßen unterhaltsame Event aus. Mittels einer Fettexplosion, dem Einsatz einer Drehleiter und dem Zerlegen zweier Fahrräder mit hydraulischen Rettungsgeräten demonstrierten die Löschzüge reihum einen Bruchteil ihrer Arbeit.

 



















Jeder Löschzug hatte etwas für die Gäste vorbereitet, die auch eingeladen waren, sich an den Demonstrationen aktiv zu beteiligen. Sehr zur Freude der Einsatzkräfte gab es reichlich Interessierte, die sich ein entsprechendes „feeling" verschaffen wollten.
„Wir brauchen Einsatzkräfte, aus diesem Grund führen wir den Brandschutztag durch", erklärte der stellvertretende Altschermbecker Löschzugführer und Pressesprecher Martin Schulze. Ganz besonders freut er sich über Interessenten, die ihre Ausbildung bereits hinter sich und in Schermbeck „Fuß" gefasst haben.



















Denn die Jugendfeuerwehr sei voll, es existiere sogar eine Warteliste, aber "Irgendwann gehen die jungen Leute in die Ausbildung oder ziehen zum Studium weg und verlassen dann erstmal die Feuerwehr wieder", berichtete Martin Schulze.
Und: Gerne dürften sich auch Frauen angesprochen fühlen, denn diese fehlen noch in den Löschzügen.
Auch an die Kinder war am Brandschutztag gedacht. Beim Turm stapeln, Entenangeln, Becher Frisbee und C-Schlauch Golf konnten diese Punkte sammeln, um am Ende schöne Preise zu gewinnen. Der gesamte Fuhrpark war vor Ort und konnte in Augenschein genommen werden.


















Nackensteaks und Würstchen vom Grill bekämpften den Hunger, ein oppulentes Kuchen- und Tortenbuffet den Appetit auf etwas Süßes.
Den ganzen Tag herrschte am Gerätehaus ein Kommen und Gehen, so dass die Gahlener Veranstalter am Ende zufriedene Gesichert zeigten. Zum guten Schluss stand die Geselligkeit im Mittelpunkt. Denn: „Auch das ist uns wichtig", so Schulze

Die Fotos:
http://schermbeck-grenzenlos.de/index.php/fotogalerien/brandschutztag-fotos-gaby-eggert

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen