20.3.2015 Schermbeck (pd). Unter reger Beteiligung der drei Löschzüge, des JF-Vorstands und zahlreicher Mitglieder der Ehrenabteilung fand am Freitag (18.03.) im Saal des Landgasthofs Triptrap die diesjährige Jahreshauptversammlung der FF Schermbeck statt.


Neben den rund 90 Feuerwehrangehörigen begrüßte der Leiter der Feuerwehr Gregor Sebastian den 1. stellvertretenden Bürgermeister Engelbert Bikowski, Kreisbrandmeister Udo Zurmühlen, die zuständigen Sachbearbeiter des Fachbereichs 3 der Gemeindeverwaltung und Vertreter der Ratsfraktionen von CDU, Bündnis 90/ DieGrünen und BfB.

Glücklicherweise ist kein Angehöriger der FF Schermbeck seit der letzten JHV verstorben. Dennoch erhoben sich die Anwesenden und gedachten in einer Schweigeminute den deutschland- und weltweit im Dienst verstorbenen Feuerwehrleuten.


Gregor Sebastian lieferte in seinem Jahresbericht einen Rückblick auf ein arbeitsintensives Jahr 2015. Die 124 Einsätze hätten, so Sebastian, die gesamte Palette an Einsatzstichworten geboten, vom Großbrand mit Menschenleben in Gefahr, über Verkehrsunfällen und Wasserrettung bis hin zum Gasaustritt sowie zahlreichen Sturmeinsätzen.

Jugendgruppensprecher Yannik Grebe berichtete unterhaltsam – und umrahmt vom gesamten JF-Vorstand – vom vergangenen Jugendfeuerwehrjahr mit mehreren Ausflügen, dem Kreiszeltlager in Wesel und intensiven Übungen.















Erstmals in der 30-jährigen Geschichte der Jugendfeuerwehr Schermbeck seien nun Vorstandposten mit weiblichen Mitgliedern besetzt, so Grebe weiter, und stellte Lea Schumann als seine Stellvertreterin und Hannah Rößmann als neue Kassiererin vor.

Für den erkrankten Vorsitzenden Helmut Auf der Springe verlas Wehrführer Sebastian den Bericht des Fördervereins „Projekt:meine Feuerwehr".
Bürgermeister-Stellvertreter Engelbert Bikowski überbrachte Grüße vom erkrankten Bürgermeister Mike Rexforth sowie von Rat und Verwaltung der Gemeinde. Er dankte allen Feuerwehrangehörigen für die geleistete Arbeit und hob in seiner Rede insbesondere die Kameradschaft und das hohe ehrenamtliche Engagement in der Feuerwehr hervor. Die hohe Beteiligung an dieser Versammlung zeuge vom guten Zusammenhalt in der Feuerwehr Schermbeck. Bikowski versicherte partei- und gremienübergreifend, dass „wenn die Feuerwehr etwas benötigt, sie dies auch bekommt!"
Grüße vom gesamten Kreisfeuerwehrverband Wesel bestellte KBM Zurmühlen in seinem Grußwort. Er dankte allen, die sich in Lehrgängen und Seminaren fortgebildetet haben und hier zusätzliches Engagement gezeigt hätten. Zurmühlen dankte insbesondere für die gute Zusammenarbeit mit den Nachbarwehren und auch für die überörtlichen Einsätze, so bei der Einrichtung der Asylbewerberunterkunft in Wesel.

Für langjährige Zugehörigkeit zu FF Schermbeck wurden folgende Kameraden geehrt: Für 25-jährige aktive Mitgliedschaft wurden Kai Dickmann und Frank Schumann mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet.
Großen Applaus gab es für Hartwig Lohmann, der der Feuerwehr seit 50 Jahren angehört sowie für Siegfried Biedermann für 60 Jahre Mitgliedschaft. Beide erhielten hierfür eine Sonderauszeichnung des Verbands der Feuerwehren NRW.
Weitere zu Ehrende fehlten leider erkrankt. Diese Ehrungen werden löschzugintern nachgeholt.

Diana Wischerhoff (LZ Gahlen) wurde aus gesundheitlichen Gründen aus dem aktiven Dienst in die Ehrenabteilung evrabschiedet.

Anschließend wurden zahlreiche Angehörige der drei Löschzüge gemäß der Laufbahnverordnung befördert.
Beförderungen:
Übernahme aus der Jugendfeuerwehr mit Ernennung zum Feuerwehrmann
Maximilian Bienbeck (LZ Altschermbeck)
Aufnahme in die Feuerwehr mit Ernennung zum Feuerwehrmann-Anwärter/zur
Feuerwehrfrau-Anwärterin
Jessica Hüttermann (LZ Gahlen)
Niklas Overbeck (LZ Gahlen)
Aufnahme bzw. Übernahme aus anderer Feuerwehr in die Feuerwehr Schermbeck mit Ernennung zum Feuerwehrmann
Björn Rezulski (LZ Schermbeck)
Robert Sylvestre (LZ Schermbeck)
Beförderung vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann
Frank Große-Brinkhaus (LZ Altschermbeck)
Leon Nappenfeld (LZ Altschermbeck)
Nils Nappenfeld (LZ Altschermbeck)
Marcel Pattscheck (LZ Schermbeck)
Moritz Schulze (LZ Altschermbeck)
Beförderung vom Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann
Frederic Schulz (LZ Gahlen)
Beförderung vom Oberfeuerwehrmann zum Unterbrandmeister
Emanuel Böhm (LZ Altschermbeck)
David Brancard (LZ Gahlen)
Marvin Huld (LZ Altschermbeck)
Beförderung vom Unterbrandmeister zum Brandmeister
René Palm (LZ Gahlen)
Martin Reuter (LZ Gahlen)
(erfolgte bereits i.R. der JHV des LZ Gahlen am 09.01.16)
Christian Werner (LZ Altschermbeck)
(erfolgte bereits i.R. der JHV des LZ Altschermbeck am 28.12.16)
Beförderung vom Oberbrandmeister zum Hauptbrandmeister
Mike Alfes (LZ Gahlen)
Beförderung vom Brandoberinspektor zum Gemeindebrandinspektor
Thorsten Koryttko (LZ Schermbeck)
Ernennung zum stellvertretenden Gemeindejugendfeuerwehrwart
Andreas Janßen (LZ Schermbeck)