icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

 Anzeige: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach! Weiterlesen ...

suchen


Festivalbändchen sollen bei der Finanzierung des Schafsmarktes helfen

28.7.2017 Gahlen (geg). Nachdem der Schafsmarkt im Jahr 2014 in seiner neuen Gestaltung sehr gut angekommen worden ist, haben sich die Organisatoren vorgenommen die Veranstaltung in dieser Form zu wiederholen.

Aber: Wegen des Aufwandes und der hohen Kosten und damit verbundenen Risiken allerdings nur alle 3 Jahre. Für dieses Jahr hat Markus Walbrodt wieder ein sehr attraktives Programm zusammengestellt – allerdings hat die Darbietung dieser Künstler auch seinen Preis. In diesem Jahr springen die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe und die Volksbank Schermbeck ein und schließen die Finanzierungslücke. Für die nächsten Feste muss sich der Schafsmarkt selbst tragen., sonst kann es ihn in dieser Form nicht mehr geben. Wobei Jürgen Höchst einschränkt, dass es immer einen Schafsmarkt geben wird, nur dann wesentlich abgespeckter.
Seit Anfang des Jahres werden für das Konto der Veranstaltung sogenannte Festivalbandchen verkauft. „Wenn die Gahlener das Fest weiterhin so wollen, können sie das durch den Kauf eines Bändchens unterstützen“, so Jürgen Höchst und Markus Walbrodt. Üblicherweise werden die Risiken ähnliche Veranstaltungen über Eintrittsgelder finanziert. Für den Schafsmarkt wäre es zu aufwendig den Bereich am Törkentreck entsprechend einzuzäunen und Eintritt zu verlangen.
Die „Festivalbändchen“ mit der Aufschrift „Pro Schafsmarkt Gahlen 2017“ gibt es in Gold für 10,00 €/Stück, in Silber für 7,50 €/Stück und in Bronze für 5,00 €/Stück.
Die Festivalbändchen gibt es bei den örtlichen Banken, im Dorfladen, bei Schult in Gahlen und Östrich, sowie beim Getränke Star in Östrich. Auch auf dem Schafsmarkt ist ein Kauf der Bändchen möglich.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen