icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Schermbeck Ansprechende, frisch renovierte Gewerbe-/Büroräume zu vermieten

Weiterlesen ...

suchen


U10 vom SV Schermbeck direkt erfolgreich

Von Throsten Schröder
28.8.2017 Schermbeck. Beim U10 "Zukunftscup 2017" Turnier in Blau-Weiß Langenbochum hat das Team vom SV Schermbeck einen sehr guten Start in die neue Saison hingelegt.


In der Vorrundengruppe gewann die Mannschaft gegen die E3 vom Gastgeber in 16 Minuten Spielzeit deutlich mit 4:0 und ließ dabei noch einige Chancen liegen. Da das Team von Viktoria Resse nicht angetreten war ging es im nächsten Gruppenspiel gegen die U10 vom TuS Haltern um den Gruppensieg.
Am Ende stand ein knapper 1:0 Sieg. Sehr erfreulich, denn zu U9 Zeiten zog man gegen Haltern immer den Kürzeren. Als Gruppensieger zog der SVS Nachwuchs in die Finalgruppe, bestehend aus den beiden Gruppenersten der Vorrundengruppen, ein. Hier war gleich die starke U10 des Gastgebers BW Langenbochum der Auftaktgegner. In der U9 Meisterschaft verlor man das Heimspiel noch deutlich mit 0:4, aber diesmal behielt der SVS nach einer starken, kämpferischen Leistung, wieder mit 1:0 die Oberhand.
Danach kam es zum erneuten Aufeinandertreffen gegen TuS Haltern. Ein leichter Abwehrfehler bescherte Haltern die 1:0 Führung, aber Schermbeck glich aus Kurz vor Schluss gelang Haltern der 2:1 Siegtreffer. Die Köpfe der SVS Jungs gingen etwas noch unten, aber das Trainerteam machte den Kindern klar, dass noch nichts verloren ist und sie bisher ein starkes Turnier gespielt haben.
Somit ging es noch einmal volle Kraft voraus in das letzte Gruppenspiel gegen GW Erkenschwick. Trotz eines frühen 0:1 Rückstand mobilisierte Schermbecks U10 noch einmal alle Kräfte und ließ Ball und Gegner laufen. Nach dem  schnellen 1:1 Ausgleich konnte Erkenschwick nicht mehr viel entgegensetzen und der SV Schermbeck netzte noch 3x ein und gewann am Ende hochverdient mit 4:1.
Haltern und Langenbochum trennten sich im Parallelspiel 0:0 und somit konnte sich TuS Haltern mit 7 Punkten den Turniersieg sichern. Der SV Schermbeck durfte am Ende den Pokal für Platz 2 entgegennehmen. Eine starke Turnierleistung!
Für das Team am Ball waren: Mark Wegjan, Michel-Frederic Kasche, Benjamin Goschala, Ben Heyne, Paul Gall, Enno Krohn, Lennard Krohn, Jonathan Jansen, Simon Schröder, Luis Underberg, Arda Yazici und Luan Wolters

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen