icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Planen Sie Ihr freistehendes Wohnhaus auf diesem großen Grundstück!
Schaffen Sie sich ihr Traumhaus!

Weiterlesen ...

suchen


Streuobstwiesenfest in der Obstkelterei van Nahmen

29.8.2017 Hamminkeln (geg). Wer kennt sie nicht die leckeren Obstsäfte der Obstkelterei van Nahmen. Zum 100. Geburtstag darf man auch hinter die Kulissen schauen und mitfeiern.


1917 als rheinische Apfelkrautfabrik gegründet, entschied sich Wilhelm van Nahmen in den 30er Jahren zur Produktion von Apfelsaft. Auch in 4. Generation und damit 100 Jahre später, hält man an bewährter und handwerklicher Tradition fest und keltert alle heimischen Früchte selbst.
Am Montag war IHK Präsident Burkhard Landers zu Besuch, gratulierte persönlich und überreichte eine Urkunde. „Betriebe die ihren 100. Geburtstag feiern, kann ich in meinem Wirkungskreis an der Hand abzählen“, so Landers. In diesem Jahr wären es zwei. „Man muss es verstehen die Leidenschaft für das Unternehmen in der Familie weiterzugeben“, sagte Landers. Ein weiteres Erfolgsrezept wäre sicherlich, das Familienbetriebe anders finanzieren, als Großkonzerne. Der IHK Präsident bezeichnete Familienbetriebe als die Stärke des Mittelstandes. Die Mitarbeiter hätten eine stärkere Bindung an einen solchen Betrieb, es gebe weniger Kündigungen. Und: “Eine solche Leistung kann man gar nicht hoch genug bewerten“.


Ein entscheidender Meilenstein des familiengeführten Unternehmens Van Nahmen ist der Einsatz für den Erhalt hochstämmigen Streuobstwiesen. „Diese sind ungemein wichtig für die Natur. Bis zu 1.000 verschiedene Tierarten beherbergt eine typische Streuobstwiese“, erklärte Juniorchef Peter van Nahmen. Umso bedeutender also, dass sich die Obstkelterei 1994 in Kooperation mit dem Naturschutzbund einem Aufpreis-Konzept verschrieben hat. Das Konzept sichert den Landwirten für die Erhaltung der traditionellen Obstwiesen Wirtschaftlichkeit durch höhere Erntepreise zu.
Seit 2007 werden auf dem Hof der van Nahmens auch sortenreine Säfte gekeltert. Durch verschiedene Charakteristika der unterschiedlichen Obstsorten erhält jeder Saft so ein eigenes und unverkennbares Aroma. Der erste sortenrein hergestellte Saft stammte von der Apfelsorte „Rote Sternrenette“, die auch als traditioneller roter Weihnachtsapfel bekannt ist. Danach folgten viele weitere Apfelsorten, aber auch sortenreine Traubensäfte, wie zum Beispiel Riesling und sogar ein sortenreiner Tomatensaft.


Die Innovationsfreude des Traditionsunternehmens geht weiter. Neu auf dem Markt sind van Nahmens Frucht-Seccos in drei verschiedenen Sorten. Das Jubiläum bietet den optimalen Anlass um anzustoßen. Und das geht mit den Frucht-Seccos ganz ohne Alkohol. Apfel-Quitte, Traube und Apfel-Johannisbeere-Himbeere. Fruchtig, mild und trocken. Und 100 Prozent Frucht und damit ein anderer Ansatz als andere Anbieter.
Am Samstag knallen zum Fest die Korken, die Öffentlichkeit ist von 12 bis 17 Uhr zum Streuobstwiesenfest eingeladen. Dabei wird es die Möglichkeit für die Besucher geben, sich live das Pressen des Obstes als auch die Flaschenabfüllung anzusehen. Ausserdem bietet das Unternehmen ein reichhaltiges Programm rund um das Thema Obst und heimischer Streuobstwiesen im Münsterland und am Niederrhein. Unter anderem wird es aus der Bocholter Eismanufaktur LEONE sechs sortenreine FruchtEIS – Sorten aus dem van Nahmen Sortiment geben. Eröffnet wird an diesem Tag auch der Hofladen, der neben der eigenen Produkte und deren Verkostung, auch Produkte der Partner von „Feines vom Land“ anbieten wird.
Der Betrieb befindet sich an der Diersfordter Str. 27, 46499 Hamminkeln.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen