Schalkefamilie feierte Geburtstag

4.9.2017 Schermbeck (geg/bl). Am Samstag traf sich die Schermbecker "Schalkefamilie" um ihren 20. Geburtstag mit einem tollen Familienfest zu feiern. Die Farbe "Blau und Weiß" dominierte- das war klar.

.
Aber hier und da waren auch Vertreter anderer "Farben" zu entdecken, die sich allerdings standhaft weigerten, sich in den Geburtstagsfarben zu zeigen, aber dennoch gern den Mitgliedern um Karsten Janz und Picco Anders zu gratulieren und mitzufeiern.
Ein besonderer Hingucker auf dem Gelände der Pfadfinder waren die Sitzmöbel in leuchtendem Blau, die Uli Halbsguth und Hennes Heyne eigens für diesen Anlass aus Fässern kreierten.
Zum Fest wurde auch eine Chronik erstellt, die einen lebendigen Eindruck des Vereinslebens vermittelt. Viele Fotos und Berichte erinnern darin an zahlreiche Ereignisse des Vereinslebens in den vergangenen 20 Jahren
Gegründet wurde der Fanclub, als der Lieblingsverein im Jahr 1997 den UEFA Pokal in den Pott holte. Werner Heistermann, Markus Hindricksen und Frank Hindricksen waren so begeistert, dass sie meinten es sei an der Zeit einen Fanclub zu gründen. Diese Idee fand viele Anhänger, so dass die erste Zusammenkunft im Juli 1997 im Ramirez stattfand und sich 40 Anhänger zum Verein „Königsblaue Schermbecker“ zusammenfanden Schön im ersten Jahr gewann der Fanclub 121 Anhänger der bis zum 20. Geburtstag auf 349 Mitglieder angewachsen ist.
Der amtierende Vorstand setzt sich zusammen aus dem Vorsitzenden Karsten Janz, dem stellvertretenden Vorsitzenden Werner Heistermann, Geschäftsführer Pico Anders, erster Kassierer Dustin Ziese, zweiter Kassierer Markus Rademacher und den Beistzern Uli Halbsguth und Alexander Becker.

Die Fotos
http://schermbeck-grenzenlos.de/index.php/fotos/schalkegeburtstag-fotos-gaby-eggert

Der Videobeitrag