icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Schermbeck Ansprechende, frisch renovierte Gewerbe-/Büroräume zu vermieten

Weiterlesen ...

suchen


Vandalen unterwegs- Zeugen gesucht

02.10.2017 Schermbeck (ots) - In der Zeit von Samstag, 20.00 Uhr, bis Sonntag, 11.50 Uhr, zerstachen Unbekannte an vier PKW jeweils alle vier Reifen.

Die Fahrzeuge unterschiedlicher Marken parkten an einem Parkplatz am Rathaus an der Weseler Straße. 
Gegen 04.20 Uhr hörte eine Zeugin Scheibenklirren aus dem Bereich des Dienstgebäudes des Polizeiposten Schermbeck an der Weseler Straße. Unbekannte hatten insgesamt 18 Scheiben eingeworfen. Die Steine stammten offensichtlich aus dem Kiesbett vor dem Gebäude. Die Täter gelangten nicht in das Gebäude. Durch die Steinwürfe wurden auch Geräte ( Monitore und Telefone ) innerhalb der Büroräume beschädigt.
Bereits in der Zeit von Freitag, 22.00 Uhr, bis Samstag, 07.00 Uhr, warfen Unbekannte zwölf Scheiben an einer Schule an der Weseler Straße ein. Die Täter gelangten nicht ins Innere des Gebäudes und entkamen unerkannt.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.
Fotos Marc Anschütz



Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen