Geschichten aus dem Koffer

8.11.2017 Schermbeck (pd). Am Donnerstag,16.November 2017 -14:30-circa 15:15 Uhr für Kinder von 2-4 Jahren, 15:30-circa 16:30 Uhr für Kinder von 4-6 Jahren

 

„Die ganze Welt ist voll von Sachen, und es ist wirklich notwendig, dass jemand sie findet!“
(Astrid Lindgren)
Seit Jahren ist der Geschichtenerzähler unterwegs, reist überall herum und sammelt Geschichten. Geschich-ten, die er gehört oder gelesen, selber erlebt oder erfunden hat. Er bewahrt sie in einem Koffer auf. Um sie nicht zu vergessen. Wenn er den Koffer öffnet, dann kommen die Geschichten heraus und möchten gehört werden- und manchmal passiert es sogar, dass plötzlich ein paar neue Geschichten hinzukommen. Woher? Das weiß man nicht. Vielleicht gibt es Geschichten, die nur darauf warten erzählt zu werden.....
„Geschichten aus dem Koffer“ erzählt Geschichten anhand von kleinen und großen Gegenständen. Dabei kann das Publikum die Auswahl der Geschichten selber mitbestimmen. Und nicht nur das: es kommt auch schon vor, dass wir uns spontan neue Geschichten wünschen und ausdenken.

Referent: Thomas Hoffmeister-Höfener, Geschichtenerzähler
Partner: theomobil
Max. TN-Zahl max. 40 Kinder pro Erzählrunde
Anmeldeschluss: Montag, 13.11.17
Kosten: kostenfrei
Ort: Familienzentrum St.Ludgerus
Hinweis: Während die Kinder den Geschichten aus dem Koffer lauschen und /oder nach dem gemeinsamen „Geschichtenlauschen“, laden wir Eltern, Großeltern und Kinder in unser „Cafe“ ein.