"Schützenblättken" nur online zu lesen

30.11.2017 Bricht (pd). Der Schützenverein Bricht gibt normalerweise zwei Ausgaben seiner Vereinszeitung "Schützenblättken" heraus.

Die diesjährige Winterausgabe erscheint jedoch nicht in Papierform. Die bisherige Druckerei hat ihren Betrieb eingestellt. Aus Kostengründen wurde in deisem HAlbjahtr auf eine Printausgabe verzichtet.
Die aktuelle Winterausgabe wurde jedoch ins Internet gestellt und kann auf der Homepage des Schützenverein Bricht
http://www.schuetzenverein-bricht.de/ 
gelesen werden.
Sie erscheint normalerweise in einer Auflagenhöhe von 450 Stück und wird kostenlos an alle Haushalte im Ortsteil Bricht verteilt.