icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

 Anzeige: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach! Weiterlesen ...

suchen


Anpassung des Kinderarztbedarfs

15.12.2017 Kreis Wesel. Pressemitteilung DIE LINKE. Die Fraktion im Kreistag Wesel bittet den o.g. Punkt auf die Tagesordnung des Ausschusses für Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz zu nehmen.
Der Verwaltung wird beauftragt die veraltete Bedarfsplanungs-Richtlinie für die Anzahl der maximal niedergelassenen Kinderärzte im Kreis Wesel zu überprüfen und anzupassen, um in Zukunft einen angemessenen Versorgungsgrad sicherzustellen.

Begründung:

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte schlägt Alarm: In den kommenden fünf Jahren gehen 25% der Kinderärzte in den Ruhestand. Gleichzeitig steigen mit einer wieder gestiegenen Geburtenrate die Patientenzahlen. Der jetzt schon problematische Kinderärztemangel wird sich damit weiter verschärfen, sorgt aber bereits heute für lange Wartezeiten und Aufnahmestopps. Gemäß der Bedarfsplanungs-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) vom 09.03.1993 ist der Kreis Wesel immer noch dem Sondergebiet Ruhrgebiet zugeordnet, weswegen regionale (Entfernung, Erreichbarkeit, geographische Phänomene wie Flüsse, Randlagen oder besondere Verteilungen) und infrastrukturelle Besonderheiten (Verkehrsanbindung, Versorgungsschwerpunkte oder Barrierefreiheit) unbeachtet bleiben. Zudem wertet der GBA Kinderärzte nicht als Hausärzte, sondern zählt sich immer noch zu den Fachärzten, die auch andere Patienten aus dem Umland behandeln müssen. Ob vor diesem Hintergrund die kinderärztliche Versorgung, insbesondere in ländlichen Gebieten, verbessert werden könne sei „fragwürdig“, so Stephan Schneider von der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (Vgl.: https://www.nrz.de/region/hilfeschrei-auf-dem-land-gibt-es-zu-wenige-kinderaerzte-id212857171.html, 15.12.2017).

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen