icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

 Anzeige: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach! Weiterlesen ...

suchen


MdB Jens Spahn beim CDU Neujahrsempfang 

18.12.2017 Schermbeck (pd/geg). In jedem Jahr lädt die CDU Schermbeck zum traditionellen Neujahrsempfang einen prominenten Politiker ein.

In diesem Jahr ist es dem Vorstand gelungen, Jens Spahn den parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Finanzen nach Schermbeck einzuladen.
Der Termin: Freitag, 19. Januar, im Begegnungszentrum des Rathauses. Einlass ist ab 18 Uhr. Beginn 19 Uhr.

 

Spahn in Ahaus-Ottenstein geboren, trat 1995 in die Junge Union und 1997 in die CDU ein. Er war von 1999 bis 2006 Kreisvorsitzender der JU Borken und ist seit 2005 Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Borken mit 6500 Mitgliedern. Von 1999 bis 2009 gehörte er dem Rat der Stadt Ahaus an.
In den Jahren 2009 bis 2015 war er Kreistagsmitglied in seinem Heimatkreis Borken.
Jens Spahn zog 2002, 2005, 2009, 2013 und 2017 als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Steinfurt I – Borken I in den Bundestag ein. Bei der Bundestagswahl 2017 erreichte er 51,2 Prozent der Erststimmen.
Hier war er seit November 2005 stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgruppe Gesundheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Ausschuss für Gesundheit.
Er war Mitglied in der Koalitionsarbeitsgruppe von CDU/CSU und SPD, die die Gesundheitsreform 2007 vorbereitete. Von 2009 bis 2015 war er Vorsitzender der Arbeitsgruppe Gesundheit und zugleich gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion. Spahn gehört der „Jungen Gruppe“ der CDU/CSU-Bundestagsfraktion an. Er ist Gründungsmitglied einer fraktionsübergreifenden Gruppe von jungen Bundestagsabgeordneten, die sich für die Verankerung der Generationengerechtigkeit als Staatsziel ins Grundgesetz einsetzt.
Bis Juli 2015 war er ordentliches Mitglied im Ausschuss für Gesundheit. Spahn ist weiterhin stellvertretendes Mitglied im Haushaltsausschuss. Seit dem 3. Juli 2015 ist er Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen.
Beim Bundesparteitag 2014 in Köln wurde er in das CDU-Präsidium gewählt.
Jens Spahn ist seit 14. November 2014 Vorsitzender des Bundesfachausschusses Gesundheit und Pflege seiner Partei. Dem rund 40-köpfigen Gremium gehören Vertreter der Landesverbände und der Vereinigungen der CDU an. Der Ausschuss erarbeitet die gesundheitspolitischen Positionen der Partei. Er war von 2009 bis 2015 zudem Vorsitzender der Arbeitsgruppe Gesundheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Quelle Wikipedia
Foto: Von Stephan Baumann - [1] [2], CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=21855765

Lesen Sie auch diesen Artikel
https://www.stern.de/politik/deutschland/jens-spahn---jung--schwul--konservativ---ziel--kanzleramt-7588500.html

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen