icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Schermbeck Ansprechende, frisch renovierte Gewerbe-/Büroräume zu vermieten

Weiterlesen ...

suchen


Darauf können wir uns 2018 in der Metropole Ruhr freuen 

2.1.2018 Region (idr). Sportlich Zahlreiche Topathleten kommen am 17. und 18. Februar nach Dortmund zu den 65. Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in der Helmut-Körnig-Halle. Mit dabei sind u.a. Pamela Dutkiewicz vom TV Wattenscheid 01, die 2017 Bronze bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften über 100 Meter Hürden holte, sowie Sprinterin Gina Lückenkemper, die als Lokalmatadorin an den Start geht. Im Jahr der Heim-EM in Berlin sind die Wettkämpfe in Dortmund ein erster Gradmesser für die Form der besten deutschen Leichtathleten auf dem Weg zu den europäischen Titelkämpfen.
Infos: www.leichtathletik.de
*
Musikalisch
Wolfgang Petry bekommt sein eigenes Musical: Am 21. Februar wird die Show mit dem Titel "Wahnsinn" in Duisburg im Theater am Marientor uraufgeführt. Die Geschichte, die im Ruhrgebiet spielt, erzählt von vier Paaren und ihrem alltäglichen Beziehungs-Wahnsinn. Zu hören sind mehr als 25 Hits des Schlagerstars, darunter "Hölle, Hölle, Hölle", "Der Himmel brennt" und der Titelsong "Wahnsinn". Das Musical läuft bis zum 29. April in Duisburg.
Infos: www.semmel.de
*
Anmutig
Im Frühjahr wird Essen zum Zentrum der Tanzwelt: Vom 14. bis 18. März kommt die Tanzplattform Deutschland zu PACT Zollverein. Gezeigt werden 13 ausgewählte Tanzproduktionen mit internationaler Strahlkraft, die die ästhetische Vielfalt des Tanzes sichtbar machen und impulsgebend für künstlerische Entwicklungen in den letzten zwei Jahren waren. Neben PACT Zollverein gehören u.a. das Gelsenkirchener Musiktheater sowie das Essener Aalto-Theater zu den Spielorten. Die Tanzplattform Deutschland wird alle zwei Jahre in einer anderen deutschen Stadt ausgerichtet.
Infos: www.tanzplattform2018.de
*
Hoch hinaus
Das Matterhorn kommt in den Gasometer Oberhausen. Eine 3D-Installation des bekannten Berges ist das Highlight der neuen Ausstellung im Industriedenkmal. Unter dem Titel "Der Berg ruft" rückt die Schau vom 16. März bis zum 30. Dezember die Faszination der internationalen Gipfelwelt in den Mittelpunkt. Filmausschnitte und Fotos illustrieren die Entstehung und Entwicklung der Gebirgsmassive und ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Die Besucher erleben außerdem in Bild und Ton legendäre Erstbesteigungen der berühmtesten Gipfel.
Infos: www.gasometer.de
*
Wasserfest
"Leinen los!", heißt es am 29. April 2018. Dann startet auf dem Rhein-Herne-Kanal, auch bekannt als KulturKanal, die Schiffsparade. Mehr als 40 Fahrgastschiffe, Motorsport- und Ruderboote fahren vom Gelsenkirchener Nordsternpark zum Kaisergarten Oberhausen, wo ein Abschlussfest die Besucher erwartet. Erstmals ist die Schiffsparade in den Aktionstag KanalErwachen eingebettet, mit dem Vereine und Institutionen zwischen Duisburg und Datteln den Auftakt der Kanalsaison feiern.
Infos: www.kulturkanal.ruhr
*
Festival-Premiere
Die Metropole Ruhr bekommt ein neues Festival: Das 1Live Popfest feiert am 27. Mai Premiere an der Veltins-Arena in Gelsenkirchen. Bereits bestätigte Headliner sind US-Hip-Hop-Star Macklemore sowie die britische Band Clean Bandit. Außerdem werden drei weitere Künstler und Gruppen auftreten, die bislang jedoch noch nicht bestätigt sind.
Infos: www.popfest.de und www.neuland-concerts.com
*
Doppelt gut
Industriekultur meets Gesang: Am 30. Juni 2018 findet nicht nur die nächste ExtraSchicht, sondern auch der Day of Song statt. Bevor sich die Besucher ab 18 Uhr bei der Nacht der Industriekultur mit einem bunten Programm von Akrobatik bis Zauberei an ausgewählten industriekulturellen Spielorten in der gesamten Metropole Ruhr unterhalten lassen können, gibt's am Nachmittag im Rahmen des Day of Song-Programm bereits was "auf die Ohren". Ausgewählte Chöre sollen auch im ExtraSchicht-Programm zu erleben sein.
Infos: www.extraschicht.de
*
Kultig
Nach der erfolgreichen Premiere 2016 plant die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) im kommenden Jahr eine Neuauflage des Tags der Trinkhallen. Am 25. August werden die "Buden" im Ruhrgebiet zu Kulturorten, die mit einem bunten Programm aufwarten. Außerdem soll im kommenden Jahr der Fokus noch stärker auf Radtouren zu den verschiedenen Programm-Trinkhallen gelegt werden.
Infos: www.tagdertrinkhallen.ruhr
*
Rasant
Und er läuft, und läuft und läuft: Der "Starlight Express" dreht 2018 seit 30 Jahren seine Runden in Bochum. Zum Geburtstag am 12. Juni gibt es eine Premiere: Dann wird die alte Dampflock "Papa" durch eine "Mama" ersetzt. Außerdem erhält das Kultmusical neue Songs und neue Technik. Zudem sind im Jubiläumsjahr mehrere Sondershows geplant, unter anderem die Mitternachtsvorstellung "Rennen in den Mai" am 30. April um 21 Uhr.
Infos: www.starlight-express.de
*
Multimedial
Die weltweit erste Pink-Floyd-Ausstellung kommt im Herbst 2018 ins Ruhrgebiet. Nach der Premiere in London und Station in Rom ist die Schau von September bis März 2019 im Dortmunder U zu sehen. Unter dem Titel "The Pink Floyd Exhibition: Their Mortal Remains" (Die Pink Floyd Ausstellung: Ihre sterblichen Überreste) zeigt die Schau einen exklusiven Einblick in den Kosmos der Band mit Informationen rund um Musik und Instrumente, Entwicklung der Kult-Band und visuelle Gestaltung der Alben, Touren und Auftritte. Konzipiert ist die Ausstellung als multimediale Hör- und Seh-Reise.
Infos: www.dortmunder-u.de
*
Ganz schön schlau
Wissen macht Ah! Das Ruhrgebiet hat sich dank seiner zahlreichen Hochschulen und Forschungseinrichtungen zu einer Wissensmetropole entwickelt. Bei der dritten WissensNacht Ruhr des Regionalverbandes Ruhr (RVR) am 28. September können Interessierte einen Blick hinter die Kulissen der Forschungslandschaft zu werfen – bei Vorträgen und Diskussionen, Mitmach-Aktionen, Präsentationen, Exkursionen und Führungen in Laboren, Hörsälen und Institutsräumen.
Infos: www.wissensnacht.ruhr
*
Treffsicher
Darts hat sich vom Nischensport zum Sportevent mit Top-Einschaltquoten gemausert. So ist großer Andrang zu erwarten, wenn vom 25. bis 28. Oktober in der Westfalenhalle in Dortmund die European Darts Championship (EDC) ausgetragen wird. Die Fans dürfen sich dabei auf ein Teilnehmerfeld freuen, das mit Top-Stars gespickt ist. Voraussichtlich dabei sind u.a. Darts-Größen wie Michael van Gerwen (Niederlande), Gary Anderson (Schottland) und Adrian Lewis (England). Mit einem Preisgeld von 400.000 Pfund ist die EDC eines der vier bedeutsamsten Turniere des Jahres.
Infos: www.westfalenhallen.de
*
Auf Tour
Musikalisches gibt's 2018 bei zahlreichen Live-Konzerten wieder einiges auf die Ohren. Rod Stewart gibt am 27. Januar in der Oberhausener König-Pilsener-Arena sein einziges Deutschlandkonzert. Und Helene Fischer tritt in Oberhausen in der Zeit vom 20. bis 25. Februar gleich sechsmal auf. David Guetta mischt am 2. Februar die Westfalenhallen Dortmund auf, am 10. März stehen Samu Haber und seine Musikkollegen von Sunrise Avenue dort auf der Bühne. Die Rockformation Guns N' Roses machen bei ihrer "Not in this Lifetime"-Tour am 12. Juni Station in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen. Das für den 22. Juli geplante Ed Sheeran-Konzert am Flughafen Essen/Mülheim ist ausverkauft.
Infos: www.westfalenhallen.de, www.veltins-arena.de, www.koenig-pilsener-arena.de

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen