icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

 Anzeige: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach! Weiterlesen ...

suchen


Kreisübergreifender Übungsabend zwischen DRK und Feuerwehr

28.11.2018 Altschermbeck. Am Donnerstagabend gab es eine Premiere im Feuerwehrgerätehaus des Löschzuges Altschermbeck.

Ehrenamtliche Mitarbeiter des DRK Raesfeld waren zu Gast und stellten einen Auszug ihrer Arbeit- theoretisch und praktisch- vor.
Näher gekommen sind sich beide Institutionen bei einer gemeinsamen Übung in der Erler Heide, zu der der Löschzug Erle eingeladen hatte. „Mit Feuerwehren aus der Nachbarschaft veranstalten wir regelmäßig solche Übungsabende, mit dem DRK bisher noch nicht“, so Löschzugführer Martin Wilsing. Auch wenn aufgrund der unterschiedlichen Kreiszugehörigkeit die Wahrscheinlichkeit eines Aufeinandertreffens im Ernstfall nicht unbedingt wahrscheinlich ist, finden es Martin Wilsing und Timo Penassa, der Leiter der DRK Ortsgruppe Raesfeld, wichtig, sich einander kennen zu lernen und auch voneinander zu lernen.


Mittels eines Stationstrainings tranierten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des Löschzuges Altschermbeck die Herz-Lungen-Wiederbelegung, lernten Lagerungsarten/möglichkeiten und den Transport von Verletzten kennen. An einer weiteren Station ging es um das Erkennen eines Schocks, Schocklagerung und das Anlegen eines Druckverbandes.
Timo Penassa erklärte den Altschermbeckern die Struktur des DRK und wie sich eine Zusammenarbeit zwischen DRK und der Feuerwehr gestalten kann. „Im Einsatzfall ist es immer gut zu wissen, wer was kann, wer wie arbeitet und über welches Equipment die jeweils andere Organisation verfügt“, so Penassa, der an diesem Abend auch eine Gegeneinladung ins DRK Heim Raesfeld aussprach.

Text und Fotos Gaby Eggert

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen