icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

 Anzeige: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach! Weiterlesen ...

suchen


Die "Königsblauen Schermbecker" haben getagt und gewählt

Von "Picco" Anders
29.1.2018 Schermbeck. Alle Vorstandsmitglieder der „Königsblauen Schermbecker“ haben sich anlässlich der Jahreshauptversammlung der Wiederwahl gestellt.
Die Beteiligten: -
1. Vorsitzender: Karsten Janz
2. Vorsitzender: Werner Heistermann
1. Kassenwart: Dustin Ziese
2. Kassenwart: Markus Rademacher
Geschäftsführer: Peter "Picco" Anders
Beisitzer: Ulli Halbsguth und Alexander Becker
wurden anlässlich der Jahreshauptversammlung einstimmig bei eigenen Enthaltungen wieder gewählt.


Foto: Verein

Bei dem Verlesen des Kassenberichtes gab es Nachfragen, da in dem Bericht zuerst nicht eindeutig rüber kam, dass aufgrund unserer kostspieligen 20-Jahr Feier das Geschäftsjahr 17 mit „MINUS“ abgeschlossen wurde. Aber aufgrund des Übertrages aus dem letzten Geschäftsjahr 16 konnte der Fanclub trotzdem schwarze Zahlen aufweisen
In der Zeckenkasse kamen 446 Euro zusammen, die vom Verein auf 519,04 Euro aufgerundet wurde. Einen großen Anteil am Inhalt des gut gefüllten Schweines hatte dabei Olaf Thon, der gut ein Drittel der Spende auf der 20-Jahr und auf der Weihnachtsfeier eingeworfen hatte.
Auf der Versammlung wurde abgestimmt, dass das Geld in diesem Jahr an die Jugendfeuerwehr Schermbeck geht.
Eine Auswärts-Fanclubfahrt wird es in der aktuellen Saison nicht geben, da der Vorstand aufgrund des Jubiläums nicht planen konnte. Die Helfer des großen festes dürfen sich freuen: Im März gibt es als „Dankeschön“ eine Planwagenfahrt.
In diesem Jahr wird den Mitgliedern erstmals angeboten sich im „Schießen“ zu beweisen. Eine von der Altschermbecker Schießgruppe überwachte „Vereinsmeisterschaft“ soll eine gesellige Abwechslung zum Fussball-Alltag bieten. Weiterhin steht auch noch eine Veltins-Brauereibesichtigung auf dem Programm. Hier muss allerdings noch ein Termin gefunden werden.
Es gibt noch Exemplare der Vereinschronik, die für 10 Euro erworben werden kann.
Über die letzte und mit viel Liebe organisierte Weihnachtsfeier zeigte sich der Vorstand enttäuscht. „Wir wünschen uns für die nächste Weihnachtsfeier ein wenig mehr Zuspruch. Gerade unsere Kleinen haben so wie wir glauben immer einen großen Spaß daran teilzunehmen“, so Geschäftsführer „Picco“ Anders. Die letzte Teilnahme mit 14 Kindern habe uns den Vorstand schon ein wenig nachdenklich gestimmt.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen