icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Planen Sie Ihr freistehendes Wohnhaus auf diesem großen Grundstück!
Schaffen Sie sich ihr Traumhaus!

Weiterlesen ...

suchen


Wurst und Eier für die Wurstjäger(party)

3.2.2018 Gahlen (geg). Vier Gruppen junger Männer zwischen 16 und 30 Jahren waren am Samstag in Gahlen unterwegs um Würste und Eier fürs abendliche Fest bei Mölder zu sammeln. 

Von den meisten Gahlenern werden sie immer schon erwartet und die Bewohner, die dann doch nicht zuhause sind, hängen eine entsprechende Spende an die Tür. Bevor sich die Jungs aber morgens um halb sieben im Dorf treffen, um dann in verschiedene Richtungen auszuschwärmen, kommen sie am Freitagabend zum Kartoffeln schälen zusammen. Das erledigten 26 junge Damen, die in den Wochen vorher einzeln und persönlich eingeladen wurden. Damit ist ihr "Job" aber noch nicht erledigt. 

Pascal Schulhof, der das Schälen und damit auch die Aktion des Wurstjagens mit einer kurzen Ansprache eröffnete, bat die Mädels darum, ihnen auch am Samstag zur Seite zu stehen. Sprich Würste und Eier zwischendurch zu Mölder zu fahren. Dort wird dann das abendliche Mahl gekocht: Sauerkraut mit Wurst und Kartoffelstampf. Hierbei sind die Mädels ebenfalls aktiv, fungieren als Servicepersonal und tragen das Essen auf.
Aber zunächst einmal laufen sie und laufen und laufen soweit die Füße tragen.....die jungen Männer. Und ja, es gibt Gahlener, die bereits um sieben Uhr die Tür öffnen. 
Unterwegs werden die Junggesellen auf ihrem "schweren" Gang von einigen Familien mit Frühstück oder bei der Familie Huld mit leckerem Grünkohl und Mettwurst versorgt. LIebevoll gedeckte Tische warten immer auf die jungen Männer, die sich glücklich darüber zeigen, herzhaft zugreifen zu können. 
Übrigens unterstützt die Inhaberfamilie Benninghoff des Gasthofs "Zur Mühle" in Gahlen aber Mölder genannt. diese alte Tradition damit, dass sie quasi ihr komplettes Lokal fürs Fest zur Verfügung stellt. Es war dort  also wieder mächtig was los am Samstagabend. Gemeinsam wurde bis zum frühen Morgen gegessen, gefeiert und getanzt  

Am Karnevalssonntag werden bei Mölder ab 11 Uhr die gesammelten Eier -in verschiedensten Variationen zubereitet- verspeist. Parallel läuft eine Bildershow mit unzähligen Fotos des Wurstjagens, die Hans Kutscher in jedem Jahr zusammenstellt. So manch einer entdeckt sich da in Situationen, an die er sich gar nicht mehr erinnern kann. 

Die Fotos
https://schermbeck-grenzenlos.de/index.php/fotos/wurstjagen-gahlen-2018-fotos-manschuetz-geggert-jschaepertoens

Teil 2
https://schermbeck-grenzenlos.de/index.php/fotos/wurstjagen-2018-teil-2

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen