icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Planen Sie Ihr freistehendes Wohnhaus auf diesem großen Grundstück!
Schaffen Sie sich ihr Traumhaus!

Weiterlesen ...

suchen


Ersthelfer verhielten sich vorbildlich

20.2.2018 Raesfeld. Während eines Einsatzes in Erle zur Tragehilfe  kam die Alarmierung am Montag um 15:20 für den schweren Verkehrsunfall in Raesfeld. Zwei Einsatzkräfte verblieben an der Einsatzstelle in Erle, die anderen Einsatzkräfte rückten sofort nach Raesfeld aus.

"Besonderen Dank und das ist uns als Feuerwehr sehr wichtig, gilt den Ersthelfern an der Einsatzstelle in Raesfeld. Hier hatte sich ein vorbeifahrender Busfahrer unverzüglich um die Beifahrerin aus dem verunfallten PKW gekümmert, er hatte sofort mit der Reanimation begonnen, weitere Ersthelfer kümmerten sich um den Fahrer", berichtet Andre Szczesny der Leiter der Feuerwehr in Raesfeld. Das sei in der heutigen Zeit nicht mehr ganz selbstverständlich, da man eher wegsieht anstatt den anderen zu helfen. Das war an der Einsatzstelle " Zum Michael " vorbildlich, lobte er und bitet gleichzeitig darum mögliche Ersthelfer an solchen Einsatzstellen, noch dort zu bleiben auch wenn die Einsatzkräfte vor Ort sind, denn auch im Nachgang benötigen Feuerwehr wie auch die Polizei noch einige Info's.
Szczesny weiter:"Sicherlich kann man verstehen das den Ersthelfern eine große Last abfällt wenn die gerufenen Einsatzkräfte vor Ort sind und Sie dann aus der Verantwortung  sind. Trotzdem die Bitte an alle Bürger, doch eine Zeit zu warten oder sich bei der Einsatzleitung zu melden."

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen