icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

 Anzeige: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach! Weiterlesen ...

suchen


Labyrinth im Tiergarten Schloss Raesfeld

2.3.2018 Raesfeld. Die Freigabe des Tiergartens für Besucher konnte, schneller als erwartet, bereits am Freitagnachmittag vorgenommen werden. Alle Gefahrenstellen sind beseitigt.

Somit kann der Tiergarten Schloss Raesfeld wieder besucht werden. Dabei müssen sich Besucher darauf einstellen, dass einige Wege noch durch Buchen und Eichen versperrt sind.

 

„Friederike hat uns für das Wochenende ein Labyrinth im Tiergarten beschert“ , berichtet die Geschäftsführerin des Trägervereins Tiergartens Dagmar Beckmann und lädt Besucher ein das Gelände des Tiergartens mal anders zu erleben. Dabei kann man die ein oder andere Runde im Tiergarten drehen ohne sich „festzulaufen“ und sich die Kraft, mit der der Sturm Friederike unterwegs war anschauen.

Beim Besuch des Tiergartens muss beachtet werden, dass die Wege nicht verlassen werden sollen, weil die Aufräumarbeiten im Wald noch nicht abgeschlossen sind. Hier droht weiterhin Gefahr. Radfahrer müssen wissen, dass der Tiergarten noch nicht durchgängig befahrbar ist.

In der kommenden Woche rücken die Arbeiter mit Sägen an und räumen die weiteren Wege frei.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen