icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Schermbeck Ansprechende, frisch renovierte Gewerbe-/Büroräume zu vermieten

Weiterlesen ...

suchen


Was ist los im Bürgertreff?

21.5.2018 Schermbeck (geg). Das fragen sich seit Wochen einige Bürger der Gemeinde. Eine Anfrage an das Ehepaar Volkmann wurde von diesem nicht beantwortet.

In der letzten Wochen haben Volkmanns und das aktuelle Team der fleißigen Helfer auf den eigenen Antrag hin, noch die Ehrenamtskarte erhalten und die Aktivitäten des eingetragenen Vereins wurden in einem Medienartikel beworben.
Das hat bei einigen Menschen Fragen aufgeworfen, denn die Gerüchteküche im Ort brodelt: Ehrenamtler schriftlich "vor die Tür gesetzt", der nächste Tanztee ist nicht in Sicht - der letzte war im Oktober, wesentlich weniger Gäste beim letzten Frühstück- es gibt keines mehr und Volkmanns schmeißen hin, das sind die Gerüchte die schon seit Wochen im Dorf kursieren. Die Webseite ist offensichtlich ebenfalls vom Netz. 
Im Oktober 2013 wurde der Verein von Elke und Günter Volkmann und weiteren zwölf Gründern ins Leben gerufen, nur einige Monate später war er bereits ins Vereinsregister am Amtsgericht Duisburg eingetragen und wurde dann gemeinnützig. Der Bürgertreff ist zudem dem Trägerverein des Dorfgemeinschaftshaus beigetreten.
Der Erfolg der Aktivitäten von Elke und Günter Volkmann stellte sich recht schnell ein. Von Anfang an waren die Veranstaltungen sehr gut besucht. Besonders das Frühstück war der Renner. Aber auch die weiteren Veranstaltungen des Bürgertreffs im Dorfgemeinschaftshaus kamen bei den Schermbeckern gut an. Das notwendige Equipment wurde durch Spenden von der Volksbank, aus der Nottenkämperstiftung und von der NISPA finanziert. 
Die reguläre Mitgliederversammlung findet Ende Juni statt. Wiederholt sich dort etwas was sich im Mai 2013 im Netzwerk zugetragen hat? Damals haben Elke und Günter Volkmann die Leitung aufgrund organisatorischer Probleme niedergelegt.
Organisatorische Probleme scheint es auch jetzt beim Bürgertreff zu geben- nur das Netzwerk wurde von Pfarrer Hofmann durch eine Umstrukturierung am Leben erhalten. Aber was passiert mit dem Bürgertreff, der ja zu einer wichtigen Institution im Ort geworden ist, das fragen sich viele Menschen im Ort?

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen