icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Schermbeck Ansprechende, frisch renovierte Gewerbe-/Büroräume zu vermieten

Weiterlesen ...

suchen


Enkeltrickvariante funktioniert immernoch

20.06.2018 Erle (ots) Die Schwägerin sollte es angeblich sein: Mehrere Anrufe erhielt am Dienstag, zwischen 12 und 16 Uhr ein älterer Herr aus Raesfeld-Erle. In den Telefonaten gab sich eine unbekannte Trickbetrügerin als Schwägerin mit finanziellen Engpässen aus. Sie benötigte angeblich dringend Geld zum Kauf einer Wohnung in Dorsten und halte sich aktuell bei einem Notar auf.
Der Geschädigte wurde in weiteren manipulativen Telefonaten dazu veranlasst, die geforderte Summe (fünfstelliger Betrag) bei der Bank abzuheben. Das Geld übergab er zu einem späteren Zeitpunkt an seiner Haustür einer ihm unbekannten weiblichen Person - angeblich die Mitarbeiterin des Notars. Diese entfernte sich mit dem Geld zu Fuß in unbekannte Richtung. Er beschrieb die Person wie folgt: etwa 40 - 45 Jahre alt, dunkelhaarig, leicht untersetzt und trug eine graue Einkaufstasche mit sich. Hinweise bitte an die Kripo Borken (02861-9000).

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen