icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Schermbeck Ansprechende, frisch renovierte Gewerbe-/Büroräume zu vermieten

Weiterlesen ...

suchen


Tatverdächtige aus Schermbeck wollten Diebesgut verkaufen 

21.06.2018 – Kreis Recklinghausen (ots) - Bei einem Einbruch an der Altendorfer Straße in Marl wurden vergangene Woche verschiedene Gartengeräte (Heckenschere, Motorsäge etc.) gestohlen . Wenige Tage später entdeckte der Marler, dass Teile des Diebesguts auf einer Internetplattform zum Verkauf angeboten wurden. Er nahm daraufhin Kontakt zu dem bzw. den Verkäufern auf und vereinbarte ein Treffen, das am Mittwochnachmittag auf dem Pendlerparkplatz an der B58 in Haltern am See stattfand.
Und tatsächlich hatten die Verkäufer, eine 25-jährige Frau und ein 29-jähriger Mann aus Schermbeck, die gestohlenen Gegenstände dabei. Die Polizei konnte die beiden Tatverdächtigen noch vor Ort festnehmen. In ihrer Vernehmung gaben sie zu, die Gartengeräte gestohlen und zum Verkauf angeboten zu haben. Bei dem Einbruch hatten sie offenbar Hilfe von einem 30-Jährigen aus Dorsten. Auch er wurde festgenommen.
Der 63-jährige Marler hat einige Gartengeräte inzwischen zurückbekommen, ein Teil war allerdings schon verkauft worden. Die Tatverdächtigen sind nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen worden.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen