icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

 Anzeige: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach! Weiterlesen ...

suchen


Bürgermeister möchte Planungssicherheit fürs Gourmetfest

24.6.2018 Schermbeck (geg). Nicht nur die Schermbecker sind froh, dass das Gourmetfest in diesem Jahr wieder stattfindet.

 

Auch die Familie Wirtz zeigt sich sichtlich erleichtert und bedankt sich bei den Unterstützern für deren Hilfe, so dass das Fest in der gewohnten Qualität wieder auf die Beine gestellt werden kann.
„Streckenweise war es noch etwas schwierig weil zugesagte Sponsoren abgesprungen sind, aber letztendlich hat es funktioniert weil die finanzielle Lücke durch Schermbecker Kaufleute geschlossen werden konnte“, so Oliver Wirtz bei einem Pressetermin in der letzten Woche. Zu den Sponsoren gehören die NGW, die Volksbank Schermbeck, die Werbegemeinschaft Schermbeck, „Wir sind Schermbeck“, Bagger- und Raupenbetrieb Johannes Besten, Landschaftsgärtnerei Besten & Seifert, Rechtsanwälte Prüwer und Proff, berger wohnen, FloraWelt, Autohaus Fasselt und das Autohaus Böwing, sowie die Anzeigenkunden der begleitenden Programmbroschüre.


Bürgermeister Mike Rexforth würdigte die Bedeutung des Festes für die Gemeinde und möchte in Zukunft der Veranstaltung durch eine finanzielle Unterstützung der Gemeinde Planungssicherheit geben. Rexforth forderte:"Wir müssen das vor dem Hiunetrgrund der Wirtschaftsförderung diskutieren." Ihm sei ausserdem auch wichtig, das Bemühen der Familie Wirtz zu honorieren. "Nie waren wir so gut wie Schermbeck genießen 2018", freut sich Mike Rexforth und meint damit die starke Beteiligung der Schermbecker Gastronomiebetriebe am Gourmetfest.
Oliver Wirtz erinnerte an die Anfrage seines Büro im Jahr 2006 in unterschiedlichen Orten, als es um die Verwirklichung der Idee ging und das Interesse bei vielen Gemeinden angefragt wurde. "Während andere zögerten  habe der damalige Bürgermeister Wihelm Cappell direkt gesagt "Ich will Euch hier vor dem Rathaus haben."
Die Gespräche mit den Teilnehmern in diesem Jahr wären nicht einfach, aber von Offenheit geprägt gewesen. Fünf gastronomische Betriebe aus Schermbeck sind dabei. So auch das Landhotel Voshövel. Christoph Klump sagte: "Wir freuen uns auf Schermbeck-Genießen, weil wir Schermbecker Bürgern und Besuchern aus der Region ein tolles Event, mit vielen Highlights und leckerem Essen in einer tollen Gemeinde bieten möchten". 
Am Ende gibt es jetzt sogar noch mehr Interessenten, die ebenfalls teilnehmen möchten und gern einspringen wenn jemand ausfallen sollte. 

Geht doch.

 

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen