icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Schermbeck Ansprechende, frisch renovierte Gewerbe-/Büroräume zu vermieten

Weiterlesen ...

suchen


Neue Königspaare des SG Altschermbeck inthronisiert

27.6.2018 Altschermbeck. Das Kilianfeuer glüht schon- auch bei den Mitgliedern der SG Altschermbeck.

Die Schießgruppe hat seit dem letzten Samstag ein neues Jungschützen -und ein neues Schützenkönigspaar.
Der Wettbewerb findet in jedem Jahr anlässlich des Sommerfestes statt. In diesem Jahr ging es bei der traditionellen Radtour in Richtung Rhade. Aufgrund der jungen Teilnehmer und der Pausen waren die Sportler vier Stunden unterwegs. Bei der Rast genossen die Radler ein leckeres Eis, bevor die Truppe zurück zum Hof von Heiner Große-Gehling fuhr.

 

 


Dort ging die Zeit der Regenschaft für die ehemaligen Majestäten: Maurice Große-Homann und Johanna Deiters mit den  Ehrenpaaren Lucas Mehr und Johanna Heming, sowie Leonhard Heier und Birgit Triptrap bei den Jugendlichen und Eckhard Grunewald mit  Sandra Döing-Ruthert und den Ehrenpaaren Marc Stemmermann und Monika Schlebusch, sowie Frank Stenkamp und Claudia Schild zu Ende.


Das Vorjahreskönigspaar gratuliert dem neuen Jungschützenkönigspaar

Bei dem spannenden Schießwettbewerb holte der 14jährige Leon Heier den Styroporvogel von der Stange. Königin wurde Jule Wiesker. Ehrenpaare: Lea Rutert und Maurice Große- Homann, sowie Meike Große-Gehling und Rene Kloppmann.


Bei den Erwachsenen ging es danach recht spannend zu. Gleich mehrere Mitglieder der Schießgruppe Altschermbeck wollten gern Schießkönig werden, das zeigte die lange Schlange am Gewehr. Das nötige Quentchen Glück aber hatte Andrea Stemmernann und hinterließ einen schmollenden Stefan Heier. Der Jugendwart hätte es in diesem Jahr so gern mal geschafft, denn er versucht das schon seit 10 Jahren. Aber wie heißt es so schön: Neues Spiel neues Glück, und das Schützenfest steht ja quasi vor der Tür…………
König wurde Georg Schild, Ehrenpaare Claudia Schild und Mario Wiesker, sowie Tanja Wiesker und der Vorsitzende Marc Stemmermann. 


Viele ältere Mitglieder nutzten die fröhliche Zusammenkunft zum geselligen Beisammensein. So waren die Leckereien vom Grill auch ratzfatz verputzt.
Den Abschluss des Festes bildete das gemeinsamen Rudelgucken des Fussballspiels das zum echten Schwedenkrimi wurde.

Text und Fotos Gaby Eggert

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen