icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Erdgeschosswohnung in ruhiger, bevorzugter Lage eines gepflegten Mehrfamilienhauses. Weiterlesen ...

suchen


Führungen durch die "Neue Wildnis Dämmerwald"

9.7.2017 Dämmerwald (pd). Für den eröffneten Rundweg im Wildnisentwicklungsgebiet Dämmerwald bietet das Regionalforstamt Niederrhein ab sofort jeden Donnerstag um 15 Uhr Führungen an.

Da eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich ist, wird um vorherige Anmeldung gebeten.

Der am 22. Juni 2018 feierlich eröffnete Erlebnispfad im Wildnisentwicklungsgebiet Dämmerwald bietet Besuchern von klein bis groß einmalige Einblicke in die neue, werdende Wildnis.
Ausgangspunkt des barrierearmen Rundweges ist das Wildnistor am Wanderparkplatz „Teufelstein“. Im Verlauf des 2,6 Kilometer langen Pfades geben sechs Wildnisfenster Informationen und Einblicke in die laufende Entwicklung zur Wildnis. Zu sehen sind Entwicklungsphasen, Wildnisstrukturen und Tierspuren. Zum Schluss greift eine Wildnisstation das Erlebte auf. Sie präsentiert die werdende Wildnis als Ort der Vielfalt. Die Wildnisstation schließt den Rundkurs thematisch ab.

Über die App „Wildnisgebiete NRW“ können an den Stationen ergänzend Filme betrachtet und zusätzliche Informationen abgerufen werden. Dank der App funktioniert dies auch in Wildnis ohne Funkverbindung im Wald. Ein Blick auf die Internetseite www.wildnisgebiete-nrw.de/daemmerwald macht Lust auf das spätere Erleben im Wald.
Besucher können den Pfad selbstständig erkunden, aber auch an einer der wöchentlich stattfindenden Wildnisführungen durch die Förster des Regionalforstamtes Niederrhein teilnehmen.
Die Führungen finden regelmäßig donnerstags um 15 Uhr statt. Die Dauer beträgt ca. 2 Stunden.
Die Führungen sind für Kinder und Jugendliche kostenfrei. Erwachsene zahlen 5 €/ Person.

Da eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich ist, wird unbedingt um vorherige Anmeldung gebeten:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0281/33 832-0

Treffpunkt ist der Wanderparkplatz „Teufelstein“ an der Malberger Straße (Naviadresse: Malberger Straße 105, 46514 Schermbeck)

Gruppenführungen an anderen Terminen sind auf Anfrage möglich.

Das Regionalforstamt
Das Regionalforstamt Niederrhein mit Sitz in Wesel, gehört zu Wald und Holz NRW, der Forstbehörde in Nordrhein-Westfalen. Das Forstamt hat 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 23 Försterinnen und Förster in den Revieren. Das Forstamt Niederrhein kümmert sich um die Belange des Waldes in der Region. Dazu gehören die Beratung und Betreuung des privaten und kommunalen Waldbesitzes sowie die Bewirtschaftung von landeseigenen Waldflächen. Zum Aufgabengebiet zählen außerdem die Umweltbildung, die Überwachung der Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften im Wald und die Förderung der Wald- und Forstwirtschaft in der Region.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen