icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Ansprechende Gewerbeimmobilie mit Halle und Freifläche in Schermbeck

Weiterlesen ...

suchen

 
Die Feuerwehr benötigt Verstärkung- Infotag in Gahlen

28.6.2018 Schermbeck. (geg). „Gemeinsam geben wir Alles, damit andere nicht alles verlieren“, dieser Slogan der Freiwilligen Feuerwehr sagt eigentlich schon alles aus.

Alles darüber, wie wertvoll diese ehrenamtliche Arbeit für die Bürger ist.
Aber: Der Blick auf die Alterstruktur der Schermbecker Wehr ist der Grund der leichten Sorgenfalten auf der Stirn des Bürgermeisters. Die Sollzahlen werden in allen drei Ortsteilen nicht erfüllt. Das Thema Mitgliederwerbung für die freiwillige Feuerwehr wird angesichts des Mitgliedermangels also immer wichtiger und wird nun aktiv angegangen.
In Altschermbeck sind es 48 aktive Einsatzkräfte- es sollten 54 sein. In Schermbeck sind es 30, es sollten 40 sein und im Löschzug Gahlen sind 27 Männer und Frauen im Einsatz, damit die Bürger ruhig schlafen können. Hier sollten es eigentlich 35 sein. „Es ist überall reichlich Luft nach oben“, so Christoph Loick, stellvertretender Leiter der Schermbecker Feuerwehr.

Insgesamt 10 Frauen sind Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr, die Jugendabteilung freut sich über 30 Jungen und Mädchen aus allen Ortsteilen Helge Dreßen, ebenfalls stellvertretender Leiter der Feuerwehr berichtet, dass rund 65 Prozent der Jugendlichen mit dem Erreichen des Alters von 18 Jahren in den aktiven Dienst wechseln.
„Wir brennen für den Einsatz- alles andere können wir löschen“, ist ebenfalls ein Slogan der Werbekampagne der Feuerwehren in NRW, der sich die Gemeinde Schermbeck auf Ortsebene anschließt. Wegen der vielen Pendler sei die Verfügbarkeit tagsüber oftmals ein Problem. Außerdem zeigen sich nicht alle Unternehmen begeistert, wenn der „Pieper“ geht und jemand seinen Arbeitsplatz verlassen muss.

 

„Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sind eine wichtige Stütze der Gesellschaft“, so Bürgermeister Mike Rexforth. Außerdem ersparen die Damen und Herren der Wehr der Gemeinde Kosten im siebenstelligen Bereich für eine hauptamtliche Feuerwehr. Die aktive Mitgliederwerbung soll nun helfen, das Personal aufzustocken.
“Unser nächster Einsatz! Heisser als Deine Pizza!" Entsprechende Aufkleber sollen demnächst auf Pizzakartons kleben und so auf die Freiwillige Feuerwehr aufmerksam machen. Jede Frau und jeder Mann zwischen 18 und 45 Jahren sind bei der Wehr willkommen. Wobei das mit der Altersgrenze nicht so streng zu sehen ist. „Es dauert ja eine Zeit bis die Ausbildung abgeschlossen ist und wir möchten ja gern auch ein paar Jahre davon profitieren“, erklärt Marc Lindemann, Ordnungsamt der Gemeinde Schermbeck.
Also, generell sollte jeder, der sich vorstellen kann Schutzengel, Notfallversorger, Ersthelfer, Teamplayer, Manager, Brandbekämpfer, Techniker und Lebensretter zu sein, den Löschzügen mal einen Besuch abstatten, sich informieren und im Idealfall die Ausbildung beginnen.
Besondere Informationstage finden am Sonntag, dem 2.9. im Rahmen des Jubiläumfestes im Feuerwehrgerätehaus Schermbeck statt. Infos gibt es auch bereits vorher beim Löschzugführer Christoph Loick Tel. 0170/7667480.
Löschzug Alterschermbeck, Löschzugführer Martin Wilsing, Tel. 0151/55546514, Veranstaltungstermin 11.8., um 16 Uhr
oder beim Löschzug Gahlen am 21.7. von 11 bis 19 Uhr. Löschzugführer Henry Albedyhl, Tel. 015126386820.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen