icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

 Anzeige: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach! Weiterlesen ...

suchen


EselFest zur 777-Jahr-Feier während des PPP-Stadtfestes

23.7.2018 Wesel. Die EselFreunde NiederRhein e.V. sind wieder bei den PPP-Tagen dabei. Angemeldet haben sich bisher über 90 Teilnehmer mit 45 leibhaftigen Eseln.


Sie werden am Rande des Flugplatzes Römerwardt Station machen und die PPP-Tage bereichern und mit vielen Aktionen zum Staunen und mitmachen einladen.Die EselFreunde NiederRhein e.V. {1}werden von vielen Gleichgesinnten aus ganz Deutschland, den Niederlanden, Belgien und sogar aus der Schweiz unterstützt.
Die Anreise mit den Tieren erfolgt teilweise bereits am Donnerstag, den 2. August. Übernachtet wird in WohnMobilen, -Wagen und Zelten.



Ein umfangreiches Programm erwartet die Besucher:
· Wahl des schönsten Esels in Wesel – wird vom Publikum gewählt / in Verbindung mit einem Gewinnspiel
· Ein umfangreiches Schauprogramm – da werden die Besucher staunen
· Ein Hindernisparcours – hier zeigen die Esel was sie alles können
· Ein Eselbuffet – hier kann Tier und Mensch entspannen
· Esel vor der Kutsche – ein ungewöhnliches Bild
Einfahren von Esel mit Kutsch- und Geschirrkunde
· Ein (W)ESEL-Quiz – hier ist Wissen über Wesel und Esel gefragt
· Informationsstand der Noteselhilfe e.V. {2}
· Information über tiergestützte Therapie
· Der Esel als „Packesel“ - praxisnaher Unterricht {3}
· INFO- und Verkaufsstand der „Esel-Freunde im Havelland e.V.“ {4}
· Ein Esel-Zahnarzt und ein Hufschmied stellt sich vor
· Verkaufsstand ESEL-Souvenir – von den niederländischen Eselfreunden
· Kinder und Esel – für die Kleinen mit Laufradrally und Bastelmöglichkeiten an den jeweiligen Ständen
· Esel-Bier-BAR mit verschiedenen Esel-Bieren {5} und natürlich auch einer Esel-Limonade
· Eine Tombola - jedes Los gewinnt
· Danksagung an alle Teilnehmer / Schlußveranstaltung

 

 

PROGRAMMABLAUF: (Änderungen vorbehalten)

 Freitag, den 3. August 2018

14:00 Uhr - Alle Teilnehmer sollten angereist sein
15:00 Uhr - Eröffnung des EselFestes und Vorstellung der Teilnehmer
mit ihren Tieren
16:00 Uhr - Hindernisparcours - hier zeigen Esel was sie können
17:00 Uhr - Esel vor der Kutsche - ein ungewöhnliches Bild
18:00 Uhr - Hindernisparcours - hier dürfen Besucher mitmachen
19:00 Uhr - Eselbuffet - ein lohnendes Schauspiel
19:30 Uhr - Schauprogramm / der Esel als „Packesel“
20:00 Uhr - die Tiere brauchen Ruhe

 Samstag, den 4. August 2018

10:00 Uhr - Hindernisparcours - hier zeigen Esel was sie können
11:30 Uhr - Hindernisparcours - hier dürfen Besucher mitmachen
13:00 Uhr - Esel vor der Kutsche - mit Kutsch- und Geschirrkunde
14:00 Uhr - Wahl des schönsten Esels (Teil 1)
15:00 Uhr - Schauprogramm
15:30 Uhr - Eselbuffet - ein lohnendes Schauspiel
16:00 Uhr - Hindernisparcours - hier zeigen Esel was sie können
17:00 Uhr - Wahl des schönsten Esels (Teil 2)
18:00 Uhr - Hindernisparcours - hier dürfen Besucher mitmachen
19:00 Uhr - Danksagung an alle Teilnehmer
20:00 Uhr - die Tiere brauchen Ruhe

 Sonntag, den 5. August 2018

10:00 Uhr - Hindernisparcours - hier zeigen Esel was sie können
11:30 Uhr - Hindernisparcours - hier dürfen Besucher mitmachen
13:00 Uhr - Esel vor der Kutsche - mit Kutsch- und Geschirrkunde
14:00 Uhr - Wahl des schönsten Esels (Teil 3)
15:00 Uhr - Schauprogramm
15:30 Uhr - Eselbuffet
16:30 Uhr - Wahl des allerschönsten Esels
18:00 Uhr - E N D E

Zwischen den einzelnen Programmpunkten (sofern möglich) haben die Besucher, insbesondere Kinder, die Möglichkeit auch Kutsche zu fahren, den Parcours mit einem Esel zu laufen und auch mit ausgesuchten Eseln zu kuscheln.

Das (W)ESEL-Quiz wird zu folgenden Zeiten angeboten:
FR: 14-18 Uhr / SA und SO: 10-13 Uhr und 14-18 Uhr
in dieser Zeit findet auch unsere TOMBOLA statt.  (nur solange die Lose reichen)

Die Informations- und Verkaufsstände sind am Freitag und Samstag bis 20:00 Uhr und am Sonntag bis 18:00 Uhr besetzt.

Die Esel-Bier-BAR hat natürlich durchgängig geöffnet - nur solange das Bier reicht)

 Hintergrund-Informationen:
{1} Die Eselfreunde NiederRhein e.V. haben ihren gemeinnützigen Verein erst in diesem Jahr gegründet, sind also sehr jung, aber aktiv und erfolgreich. Auch im Fernsehen waren sie schon zu sehen.
Bereits 2016, also zur 775-Jahr-Feier, waren sie als Interessengemeinschaft auf den PPP-Tagen dabei und haben das erste Weseler EselFest ausgerichtet.
Zur Zeit besteht der stetig wachsende Verein aus 55 Vereins-Mitgliedern mit 28 Vereins-Eseln. Sie kommen fast alle vom NiederRhein, aus Wesel, Brünen, Hamminkeln, Hünxe, aber auch aus Duisburg, Dortmund und den Niederlanden.

Was macht der Verein?
Die EselFreunde NiederRhein e.V. teilen ihr Hobby und sammeln und mehren das Wissen um die artgerechte Haltung und tierschonende Nutzung von Eseln und Mulis und stellen es den Mitgliedern und der Öffentlichkeit zur Verfügung.
Sie organisieren regionale Treffen und Veranstaltungen für alle Eselfreunde, insbesondere für die Mitglieder, wobei die Jugendarbeit einen hohen Stellenwert einnimmt.
Unser Verein setzt sich für den Tierschutz ein, deshalb ist er auch vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Wir bieten Beratung bei Problemfällen der Tierhaltung, beispielsweise Fragen der Haltung, Ernährung, Erziehung, Ausbildung, medizinischen Versorgung und Nutzung der Tiere. Unsere oberste Priorität ist das Wohlergehen der Tiere, daher bieten wir auch Nichtmitgliedern ausführlichen Rat an.

Wem nutzt der Verein?
Unser Verein richtet sich an alle Halter von Eseln und Mulis und solche, die es werden wollen. Aber auch an Menschen, denen das Wohl von Esel und Mulis am Herzen liegt und durch ihre Mitgliedschaft die Vereinszwecke finanziell unterstützen wollen.
Menschen mit Eseln und Mulis können auf ein dichtes, persönliches Netzwerk von Eselfreunden zurückgreifen, die zum Teil schon Jahrzehnte Erfahrung in der tiergerechten Haltung, Nutzung und Ernährung von Eseln und Mulis haben. Sie vermeiden dadurch Jahre von "Versuch und Irrtum", und haben überdies alle Möglichkeiten der Fachsimpelei mit Gleichgesinnten über Ihr gemeinsames außergewöhnliches Hobby!
Wenden Sie sich aber auch an uns, wenn Sie sich erst noch Esel oder Mulis anschaffen wollen. Wir beraten Sie gerne, ausführlich und vor allem kostenlos, was da an Freude, aber auch an Arbeit und Kosten auf Sie zukommen wird. Wir können Ihnen Tiere vermitteln, die aus guter und erfahrener Haltung kommen und gut zu Ihnen und Ihrem geplanten Einsatzzweck passen werden.
Und wenn Sie Esel und Mulis einfach nur gerne mögen, aber keine halten können: dann sind Sie uns ebenso willkommen! Unterstützen Sie mit einer Mitgliedschaft unsere Vereinszwecke und besuchen Sie uns und unsere Tiere auf unseren Treffen und Veranstaltungen.

EselFreunde NiederRhein e.V. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wilhelmstr. 114 - 46569 Hünxe

Nadine Sperling 1. Vorsitzende +49 178 6058010
Barbara Feldmann 2. Vorsitzende +49 160 94491232

 {2} Noteselhilfe e.V.
10 Jahre Noteselhilfe e.V. – eine Erfolgsgeschichte im Sinne des Tierschutzes
Herr und Frau S. haben sich vor 20 Jahren einen Traum erfüllt und sich zwei Eselstuten angeschafft. Gemeinsam haben sie mit Hanni und Nanni viele Wanderungen unternommen. Nun ist das Ehepaar alt geworden. Herr S. ist schwer krank, auch seine Frau kann die Stallarbeit nicht mehr bewältigen. Schweren Herzens entscheiden sie sich dafür, die beiden geliebten Stuten in gute Hände abzugeben. Aber wer nimmt zwei fast 30jährige Esel?
Eselhengst Walter lebt hinter Stacheldraht auf einem Grundstück ohne Artgenossen. Er langweilt sich zu Tode und schreit verzweifelt jedem Spaziergänger hinterher. Seine Hufe sind zu lang, sein Fell ist voll mit Parasiten und seine langen Zähne verursachen ihm beim Kauen Schmerzen. Immer wieder wird das Veterinäramt seit Jahren von aufmerksamen Menschen über die tierschutzwidrige Haltung informiert, immer wieder wird der Besitzer vom Amt aufgefordert, die Haltung zu ändern. Ohne Erfolg. Nun wurde ein Tierhalteverbot gegen den Besitzer erwirkt und Walter wird durch das Amt fortgenommen. Aber wohin mit dem Tier?
Zwerg-Maultierwallach Ecki war ursprünglich als Maskottchen vorgesehen. So ein Langohr macht sich gut zwischen den Sportpferden, dachte sich eine Reitstallbetreiberin. Nur leider benimmt sich Ecki überhaupt nicht wie ein gutes Maskottchen. Er beißt und tritt nach Menschen und Pferden. Nun wird er in einer Einzelbox gehalten und kommt nur selten raus. Im Internet hat ihn die Stallbetreiberin bereits vor Wochen zum Verkauf inseriert, jedoch interessiert sich niemand für ein Zwerg-Muli mit schlechten Manieren. Und jetzt?
Für diese und ähnliche Fälle gründeten am 18. März 2006 elf Esel- und Mulifreunde den Verein „Noteselhilfe e.V.“ Damals ahnte keines der Gründungsmitglieder, dass aus dieser einfachen Idee und dem kleinen Verein so schnell ein so tatkräftiger Tierschutzverein wird, der so oft zum Einsatz kommen wird. Hanni, Nanni, Walter und Ecki (Namen von der Red. geändert) stehen stellvertretend für über 300 Esel und Mulis, die in den vergangenen 10 Jahren von der Noteselhilfe aufgenommen, medizinisch versorgt und weitervermittelt wurden.
In ganz Deutschland stehen dafür inzwischen ca. 50 Pflegestellen zur Verfügung. Alle Neuzugänge werden einem tierärztlichen Check unterzogen, geimpft, entwurmt und zahntechnisch behandelt. Alle Hengste werden kastriert und alle Tiere erhalten einen Mikro- Chip und einen Equidenpass. Erst wenn alle medizinisch und huftechnisch notwendigen Maßnahmen abgeschlossen sind, werden die Tiere zur Vermittlung freigegeben.
Um für die Vermittlungstiere in ihrem neuen Zuhause eine artgerechte Haltung sicherstellen zu können, besuchen Mitglieder der Noteselhilfe alle Interessenten vorab und stehen bei allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Auch nach der Vermittlung bleibt die Noteselhilfe mit den neuen Haltern in Kontakt und besucht Tiere und Menschen in regelmäßigen Abständen.
Der Verein finanziert seine Arbeit einzig durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. In den vergangenen 10 Jahren wurden über 140 Tierschutzfälle bearbeitet, über 400 Vorortbesichtigungen bei Interessenten und weit über 600 Besuche bei neuen Haltern durchgeführt. Damit konnte die Noteselhilfe in 10 Jahren Vereinsarbeit bisher sehr vielen der sympathischen Langohren helfen. Über 200 Mitglieder und weitere Helfer machen dies alles erst möglich.
Sollten Sie Interesse an der Arbeit der Noteselhilfe e. V. oder an weiteren Informationen über Esel und Mulis haben, besuchen Sie die Noteselhilfe im Internet unter www.noteselhilfe.org oder auf Facebook https://de-de.facebook.com/pages/Noteselhilfe-eV/157600227610545 In dringenden Fällen rund um das Thema Esel und Mulis erreichen Sie die Noteselhilfe telefonisch unter 0151 – 53764605 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

{3} Der Esel als „Packesel“ - praxisnaher Unterricht durch den VFD-Ausbilder Ralf Wulke. Er bietet folgende Workshops an:
- Einfahren von Eseln
- Kutsch- und Geschirrkunde
- Packsattelworkshop
- Übungsstunde am Fahrlehrgerät
- Individuelle Fahrgeschirr- und Packsattelberatung
- Ausbildungen für Esel- und Mulihalter bei der VFD

www.eselhof-nechern.de
www.vfdnet.de Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V.

 {4} Eselfreunde im Havelland e.V.
Unter Leitung von Christine Möller stellen sich die Eselfreunde aus dem Havelland vor. Sie sind 550 km angereist und präsentieren sich mit einem INFO- und Verkaufsanhänger. In ihrem Eselshop sind Fanartikel, PluschEsel, Bücher und ein schmackhaftes „Eselfeuer“ sowie den „schwarzenEsel“ zu finden.
Neben diesen Sachen bringen sie viele Gips-Esel mit die zum anmalen für die Kinder gedacht sind.
www.esel-freunde.de

 {5} Esel-Bier
An der Esel-Bier-BAR schenken wir verschiedene Esel-Biere aus. Wir bieten das gekühlte Bier in Flaschen an. Auch als schöne Erinnerung kann es mitgenommen werden.

Die „Freunde von Herman e.V.“ aus Wetzlar bringen ein süffiges BIO-Bier mit. Die Geschichte um dieses Bier hat seinen Ursprung in Wesel gefunden.
www.freundevonherman.de

Natürlich darf der „Rheinische Goldesel“, ein regionales Bier aus Wesel nicht fehlen. www.goldesel-bier.de
Und für alle Anti-Alkoholiker und unsere kleinen Gäste gibt es eine besondere Überraschung, eine Esel-Limonade: www.lilamonade.com

 

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen