icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Schermbeck Ansprechende, frisch renovierte Gewerbe-/Büroräume zu vermieten

Weiterlesen ...

suchen


Experimentierfeld der Kunstrichtung ZERO im Kälberstall

24.9.2018 Gahlen (malu). Kälberstall oder Kunsthalle? Angesichts der neuen schön umgestalteter Räume in Gahlen am Hohen Berg 15. muss sich der Kunstliebhaber dieser Fragen widmen.

Verantwortlich für die Umwandlung von einem Kälberstall zu einem Präsentationsraum sind die vier Mitglieder von aRTPARK. Heiner Nachbarschulte, Norbert Hürland und das Ehepaar Hella Sinnhuber und Bernd Caspar Dietrich (,,Sinn:Rich“).Während es draußen in einer Art überdachtem Arbeitsraum noch etwas chaotischer wirkt, gibt es im Innenbereich eine riesige Überraschung. Es präsentiert sich ein schöner, großer und heller Raum mit ausgeklügelter Lichttechnik, ein abgewetzter sichtlich benutzter Steinboden, sowie offengelegtes Gebälk mit einer weißen Decke. Der Raum hat eine Leichtigkeit, der viele Möglichkeiten und Entfaltung für die Ausstellungsstücke lässt. 


Am Freitag trafen sich die Gäste dort zum "Kunst im Kälberstall", um ein Experimentierfeld der Kunstrichtung ZERO zu erleben. Von Mittag bis Mitternacht zeigten die Künstler zwölf Stunden lang Arbeiten aus den 50er- und 60er-Jahren zum Beispiel von Otto Piene, Heinz Mack oder Günther Uecker die zu aktuellen Werken moderner Werke  in Kontrast gesetzt wurden
Es gibt viel zu sehen und die vier Gastgeber werden auch nicht müde von all ihren Unikaten, Originalen und geliehenen Exponaten zu erzählen. Allen voran Hella Sinnhuber, wenn sie nicht gerade wieder gute Freunde und neue Besucher begrüßt. Von überall scheinen die Gäste zu kommen Norddeutschland, Bonn oder Köln - Neugierige und Kenner der Szene. Sie alle lassen sich auf eine interessante und vielseitige Ausstellung ein. Und zu sehen gibt es z.B. den ,,Herkules“ von Markus Lüpertz, aktuelle Werke von Kees de Vries oder Marcello Morandini, Stücke aus den 50er- und 60er-Jahren. Natürlich auch die farbigen und beweglichen Scheibenexponate von Mitgastgeber Bernd Caspar Dietrich.

Tipp: Dass nächste Event findet am 20. März 2019 am selben Ort statt.



Lsesen Sie ach:
https://www.dorstenerzeitung.de/Nachrichten/Dorsten/aRTPARK-zeigt-grosse-Kunst-im-Kaelberstall-1330023.html

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen