icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Schermbeck Ansprechende, frisch renovierte Gewerbe-/Büroräume zu vermieten

Weiterlesen ...

suchen


Hirschkalb in Hünxe wurde vom Wolf gerissen

14.11.2018 Schermbeck. Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt einen Wolfsnachweis im Bereich des Wolfgebietes Schermbeck

:
Am 29.09.2018 wurde in Hünxe ein gerissenes Rotwildkalb gefunden.
Die genetische Untersuchung durch das Senckenberg Forschungsinstitut hat ergeben, dass das Tier von der Wölfin mit der Kennung GW954f getötet und
befressen worden war.
Liste der Wolfsnachweise und weitere Informationen im Wolfsportal des LANUV unter  http://www.wolf.nrw
.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen