icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

 Anzeige: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach! Weiterlesen ...

suchen


Aus Fremden wurde ein Prinzenpaar

14.11.2018 Raesfeld (geg). Am Samstag haben sie ihren ersten großen Auftritt: die neuen Tollitäten des RCV  Prinz Felix I(Roring) und ihre Lieblichkeit Prinzessin Leonie I:(Heselhaus).


Die Geschichte der beiden ist schon eine ganz besondere.
Wie alles begann:
Rosenmontag 2018 in Raesfeld. Vor Leonie stand Felix – verkleidet als Banane. Und er fragte sie, ob sie sich vorstellen könne, in der kommenden Session seine Prinzessin zu werden. So wie er aussah und am Abend des Rosenmontags, na ja. Sie nahm es nicht ganz so ernst, aber “Ich sagte erst mal ja und hab ordentlich gelacht“ so die designierte Raesfelder Karnevalsprinzessin. Übrigens war ihre Schwester in der Session gerade die amtierende Karnevalsprinzessin. 
Ein paar Stunden vorher hatte Felix, der in der Session 2002/2003 bereits beim RRZ Kinderprinz war, mit dem damals amtierenden und heutigen Sitzungspräsidenten Andre`Schlüss über die eventuelle Nachfolge gesprochen. Nur: “Ich hatte keine Prinzessin und musste mir eine suchen“. Das machte er dann auch direkt.
Hinzu kam, dass natürlich zu der Zeit der Sitzungspräsident die Entscheidung traf und das war Andre`Szczesny.
Es waren also noch Rumrosinen, die da am Rosenmontag im Kopf der Betreffenden schwirrten.
Aber irgendwann war das Thema geklärt und Felix Roring (26J) konnte sich auf das kommende Amt freuen. Aber nur leise, denn bis zur Generalversammlung im Oktober weiß (fast) niemand wer der neue Karnevalsprinz im Dorf wird.
Und Leonie Heselhaus (23J)? Am Tag nach Rosenmontag habe sie ihn angerufen und mal nachgehört und erfuhr: „Ich hab das ernst gemeint,“ so der Erler Jung. Dann passierte etwas worüber das Paar heute noch lachen muss. „Na ja“, erzählte die kommende Prinzessin „Wir kannten uns ja gar nicht und ich habe vorgeschlagen, dass wir uns mal privat treffen um zu gucken, wie wir uns verstehen“.
Das machten sie auch und fuhren, weil sie nicht gesehen werden wollten nach Bocholt. Aber Bocholt ist natürlich nicht so weit weg, sie wurden gesehen und die Gerüchteküche brodelte „Hat der Felix eine Neue“ und Ähnliches wurde spekuliert. Aber die Lebensgefährtin wusste als einzige Bescheid, so dass die Gerüchte hier keinen beziehungstechnischen Schaden anrichten konnten und eher für Belustigung sorgten. Beide stellten fest, dass sie super zusammen auskommen und auch feiern können, so dass sie sich nun gemeinsam auf ihre närrische Session freuen. Das Motto der neuen Tollitäten lautet: „Gute Stimmung überall- in Raesfeld ist nun Karneval“.
Das Paar feiert solange es denken kann, in jedem Jahr begeistert Karneval, plaudern sie und Prinzessin Leonie tanzt auch im RCV.
Beide schauen begeistert auf die kommende Session und betonen „Der Zusammenhalt hier im Verein ist super, wir freuen uns auf eine tolle Zeit“. Die Fotosession haben sie bereits hinter sich und sehen der Inthronisation und Schlüsselübergabe am Samstagabend aufgeregt entgegen. 
Nicht so richtig wohl fühlen sie sich allerdings bei dem Gedanken singen zu müssen. Denn dafür haben sie sich entschieden. „Das ist besser als eine lange Rede zu halten“, waren sich beide einig und hoffen nun,  dass das Publikum nicht so streng mit ihnen ist, wenn sie den Ton mal nicht so treffen.
Am 17.11.2019 findet die Prinzenproklamation vom RCV und RRZ im Festzelt an der Marbecker Straße in Raesfeld statt.
- Um 15.11 Uhr startet die Kinderprinzenproklamation des RRZ
- Um 18:33 Uhr beginnt der Fackelumzug vom Zelt zum Rathaus.
- Um 19:11 Uhr Schlüsselübergabe am Rathaus durch den Bürgermeister.
- Um 20:11 Uhr beginnt die Prinzenproklamationssitzung des RCV im Festzelt und der erste große Auftritt von Felix I. und seine Prinzessin Leonie I. Ab 22 Uhr wird die Party mit DJ fortgesetzt..

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen