icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Planen Sie Ihr freistehendes Wohnhaus auf diesem großen Grundstück!
Schaffen Sie sich ihr Traumhaus!

Weiterlesen ...

suchen


Schwerer Unfall zwischen Raesfeld und Erle

Von Andre` Szczesny
16.11.2018 Raesfeld (ots). Um 14:31 Uhr wurde die Feuerwehr Raesfeld zur Unterstützung der Polizei auf die B224, zwischen Raesfeld und Erle Höhe der Straße Osterströh alarmiert.

Hier hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, zwischen einen PKW und einen Motorrad.
Gegen 14:10 Uhr befuhr ein 93-jähriger Dorstener die B 224 von Raesfeld in Richtung Erle und beabsichtigte nach links in die Straße Osterströh abzubiegen. Hierbei kam es zur Kollision mit dem entgegenkommenden Krad eines 61-jährigen Dorsteners.  Der PKW Fahrer wurde leicht verletzt und der Motoradfahrer schwer.
Der angeforderte RTH, kam nicht mehr zur Einsatzstelle sondern nahm den Schwerverletzten Motorradfahrer am Krankenhaus Borken auf und flog diesen nach Enschede.
Zwei Augenzeugen wurden erst von der Feuerwehr betreut, hierfür wurde dann auch die Notfallseelsorge hinzugezogen.
Nach erfolgter Unfallaufnahme durch die Polizei, nahmen wir von der Feuerwehr die ausgelaufenen Betriebsstoffe auf. Gegen 15:45 Uhr konnten wir unseren Einsatz beenden. Die B224 war für rund 2 Stunden zwischen Raesfeld und Erle voll gesperrt.

 

Im Einsatz: ELW, HLF20, TLF3000, zwei RTW, NEF, RTH und die Polizeib

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen