icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Großzügiges Wohnhaus für eine große Familie oder auch für 2 Generationen Weiterlesen ...

suchen


Mit der Schule fertig- und dann?

Von Julian Schäpertöns
16.1.2019 Schermbeck. Zum vierten Mal hat die Gesamtschule in Kooperation mit der Volksbank Schermbeck einen Berufsinformationsabend veranstaltet – 39 Unternehmen haben sich vorgestellt

 

Es ist wohl die schwerste Entscheidung, die ein Schüler in noch jungen Jahren treffen muss: Was mache ich eigentlich, wenn ich mit der Schule fertig bin? Die Welt steht offen und unzählige Möglichkeiten machen es einem gar nicht so leicht, den richtigen Weg zu finden. Dass man sich schon früh mit dem Thema beschäftigen sollte, weiß die Gesamtschule Schermbeck und versucht bei der Beantwortung der Frage „Wie geht’s weiter?“ zu helfen. Seit vier Jahren veranstaltet die Schule in Kooperation mit der Volksbank Schermbeck einen Berufsinformationsabend. Auch in diesem Jahr hatten die Schüler der 9. und 10. Klassen die Möglichkeit, insgesamt 39 Unternehmen aus der Region kennenzulernen.

Von Gesundheitsberufen über Handwerker, Dienstleister oder kreativen Berufe war das Angebot breit aufgestellt. „Nutzt diesen Abend. Die Firmen brauchen euch“, gab Lehrer Julius Göttsching den Schülern mit auf dem Weg, bevor es für diese in die halbstündigen Inforunden ging. Drei Berufe konnten sich die Schüler im Vorfeld aussuchen. In den Klassenräumen präsentierten sich schließlich die Unternehmen und beantworteten alle Fragen.

Eine Win-Win-Veranstaltung ist dieser Abend für alle Beteiligten. Denn nicht nur die Schüler selbst konnten ihre Fragen direkt an Menschen stellen, die den Beruf ausüben und fühlten sich bestenfalls anschließend in ihrem Berufswunsch bestärkt. Auch die Unternehmen selbst profitieren davon. Norbert Grewing von der gleichnamigen Schreinerei ist seit dem ersten Infoabend mit dabei – und hat daraus bereits drei Auszubildende finden können.

Für Katharina Klump, Juniochefin  des Landhotel Hotel Voshövel ist es ein Vorteil, dass Schüler aus Schermbeck mit ortsansässigen Unternehmen direkt zusammenkommen. „Es ist keine Messe, wo Schüler nur hinkommen, um Giveaways abzusahnen. Die sind wirklich interessiert“, so die Ausbildungsbotschafterin des Hotels. Auch für die Polizei spielt die Nachwuchsgewinnung eine große Rolle. Jedes Jahr werden 2.400 Polizeibeamten im Land NRW gesucht – doch die Schülerzahlen gehen zurück. „Darum ist es sehr wichtig, rechtzeitig in die Schulen zu gehen, um Nachwuchs für den Beruf zu begeistern“, so Polizeihauptkommissarin Sandra Müntjes.

Auch in diesem Jahr kam das Format bei den Beteiligten gut an. Mit interessanten neuen Erkenntnissen gingen die Schüler am Ende des Abends nach Hause. Und vielleicht ist die Frage „Wie geht’s weiter?“ für einige jetzt beantwortet…

 

Der Videobeitrag

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen