icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Privatleben und Berufsleben unter einem Dach und doch optimal getrennt. Weiterlesen ...

suchen


LANUV bestätigt drei weitere Wolfsnachweise im Wolfsgebiet Schermbeck

22.1.2019 Hünxe. Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt. drei weitere Nachweise auf einen Wolf im Wolfsgebiet Schermbeck.

Die genetischen Untersuchungen von Speichelproben zeigen, dass ein Wolf in den Nächten vom 7.auf den 8. Dezember 2018, vom 8. auf den 9. Dezember 2018 und in der Nacht vom 12. auf den 13. Dezember 2018 in Hünxe mehrere Schafe getötet hat. Die Individualisierung des Wolfes konnte noch nicht erfolgen, diese ist beim Forschungsinstitut Senckenberg in Gelnhausen noch in Bearbeitung.
Weitere Informationen zum Wolfsgebiet Schermbeck, zur Förderrichtlinie Wolf sowie zu Wolfsnachweisen in Nordrhein-Westfalen sind zu finden unter http://www.wolf.nrw.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen