icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

 Anzeige: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach! Weiterlesen ...

suchen


VHS aktuell: Workshops am Wochenende

4.2.2019 Kreis Wesel. Lachyoga –Ukulele – philosophische Matinee: Spinoza und der politische Populismus

 

Ein Einsteigerseminar Lachyoga, eine Kombination aus Klatsch-, Dehn- und Atemübungen, verbunden mit pantomimischen Übungen und Atemtechniken aus dem Hatha-Yoga findet in der VHS am Samstag, 16.02.2019, statt. Mit Lachyoga werden für eine Weile die Gedanken abgeschaltet, und die Teilnehmenden fühlen sich befreit und sorgenfrei wie ein Kind. Sie lernen leichte, jederzeit anwendbare Übungen und erfahren mehr über die Hintergründe einer ganz besonderen Methode.
Samstag, 16.02.2019, 10.00 – 13.00 Uhr, VHS, Standort Wesel, 16,00 €

 

Die Bezeichnung Ukulele kommt aus dem Hawaiianischen und bedeutet übersetzt: hüpfender Floh. Sie ist in allen Musikstilen, vom Volkslied über die Top 40, Blues, Country, Klassik bis hin zum Kirchenlied zu Hause und von daher das ideale Instrument für alle, die einen unproblematischen Einstieg in die Welt der Musik und des eigenen Musizierens suchen.
Diese Möglichkeit bietet der in der Region bekannte Musikschulleiter, Didi Spatz, aus Isselburg, am Sonntag, 17.02.2019 in einem Workshop, für den ein Instrument gegen eine Leihgebühr von 5,00 € zur Verfügung gestellt werden kann.
Sonntag, 17.02.2019, 11.00 – 15.15 Uhr, VHS, Standort Wesel, 50,00 €

 

Eine besondere philosophische Themenreihe in Form einer Matinee startet an drei Sonntagen, unter dem Thema: „Die politische Aktualität klassischer Philosophie: Spinoza – Kant – Derrida“.

Den Anfang dieser Reihe, die ein ‚roter Faden‘ verbindet, deren Vorträge aber in sich abgeschlossen sind, macht am Sonntag, 17. Februar 2019, „Spinoza und der politische Populismus“. Nach einer thematischen Einführung schließt sich ein Vortragsgespräch an. Grundlage dafür ist der Gedanke, dass Philosophie sich i.d.R. mit Grundbegriffen der Welterkenntnis und des vernünftigen Handelns beschäftigt, ohne sich an aktuellen politischen Debatten zu beteiligen. Gegenwärtige Erscheinungen fordern die Philosophie jedoch auf, diese neutrale Ebene zu verlassen, Agitation und Manipulation zu bekämpfen und z.B. im Zusammenhang mit Spinoza die Frage zu stellen, in wie weit sich der politische Populismus unserer Tage im Ausgang von Spinoza interpretieren lässt? Mit anderen Worten: Welche Brücken können zwischen klassischen philosophische Gedankengebäuden und politischer Aktualität geschlagen werden?

Sonntag, 17.02.2019, 11.00 Uhr, VHS, Standort Wesel, 7,00 € Erwachsene, 3,00 Jugendliche

Volkshochschul-Zweckverband
Wesel – Hamminkeln – Schermbeck
"centrum", Ritterstraße 10–14
46483 Wesel

Claudia Böckmann
Leiterin FB III VHS: Fremdsprachen, Musik, Kreatives Gestalten,
Hauswirtschaft
Telefon: 02 81 / 2 03 - 23 43
Telefax: 02 81 / 2 03 - 4 99 51
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.vhs-wesel.de

 

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen